Musik-Tipps: Ohren auf: Das hören wir im Dezember

·Lesedauer: 2 Min.

Jeden Monat stellen wir Ihnen an dieser Stelle musikalische Neuheiten und Geheimtipps vor. Dieses Mal dabei: Ariana Grande, Kid Cudi, Pentatonix, LINDA, iann dior und Michael Bublé.

Musik-Tipps der Redaktion
Musik-Tipps der Redaktion

Pentatonix: The Prayer

Aktuell steht die US-amerikanische A-cappella-Gruppe bei drei Grammy Awards und über zehn Mio. verkauften Alben – Tendenz aber: steigend. Für die besinnliche Jahreszeit gibt es neue Musik der Gruppe, das Album "Evergreen" macht seinem Titel auch in den nächsten Jahren sicher alle Ehre.

iann dior: let you

Der puerto-ricanisch-US-amerikanische Rapper, Sänger und Songwriter wird als das neue Wunderkind gefeiert. Und tatsächlich: Sein Sound ist frisch, unbedarft und ein Mix vieler Genres. Dazu ist iann auch wegen seines Modestils spannend: Er ist weltweites Gesicht der MCM Frühjahr/Sommer Kollektion.

LINDA: Deine Armee

"Sie holt mich aus meinem Alltag raus, wenn alles keinen Sinn mehr zu haben scheint, wenn alles nervt, kann ich meine Emotionen darin verarbeiten," so beschreibt Sängerin LINDA ihr Verhältnis zur Musik – und diese Emotionen kann man in ihrem Debütalbum "Echo" hören: feiner Deutschpop mit ganz viel Gefühl.

Michael Bublé: Let it snow

Ja, dieser Song ist nicht neu, aber: Die neue Super-Deluxe-Version des meistverkauften Weihnachtsalbums des 21. Jahrhunderts hält zwei neue Songs und einige Weihnachtsüberraschungen bereit. Also altbekannt und doch ein bisschen überraschend. Aber vor allem: weihnachtlich schön.

Ariana Grande & Kid Cudi: Just Look Up

Zwei mittelmäßige Astronomen entdecken, dass in wenigen Monaten ein Asteroid den Planeten Erde zerstören wird. Von diesem Moment an müssen sie die Menschheit über die Medien vor der kommenden Gefahr warnen, doch die meisten finden sie unglaubwürdig – darum geht es im Film "Don’t Look Up" mit Leonardo DiCaprio und Jennifer Lawrence in den Hauptrollen. Für den Soundtrack haben sich Ariana Grande und Kid Cudi zusammengetan und etwas wirklich Himmlisches kreiert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.