US Open: Stolpert Kerber in Runde zwei?

·Lesedauer: 3 Min.
US Open: Stolpert Kerber in Runde zwei?
US Open: Stolpert Kerber in Runde zwei?

Der letzte und schillerndste Grand Slam des Jahres steht mit den US Open an! Seit Montag kämpfen in New York wieder die besten Tennisprofis der Welt um den Titel bei Damen und Herren.

Dabei richtet sich der Fokus vor allem auf Novak Djokovic. Der Weltranglistenerste aus Serbien ist auf der Jagd nach dem historischen Grand Slam. (Täglich ausgewählte Partien der US Open im LIVETICKER)

Nachdem er in diesem Jahr bereits die Australian Open, French Open und Wimbledon gewann, kann Djokovic mit dem US-Open-Titel als erster Mann seit Rod Laver 1969 alle vier Grand-Slam-Turniere eines Jahres gewinnen.

Zudem würde der 34-Jährige mit seinem 21. Grand-Slam-Sieg alleiniger Rekordhalter vor Roger Federer und Rafael Nadal. Seine ewigen Rivalen können selbst nicht eingreifen, nachdem sie verletzungsbedingt absagen mussten.

US Open 2021: Zverev gilt als Mitfavorit - Djokovic peilt Grand Slam an

Mit Serena Williams und ihrer Schwester Venus fehlen zwei weitere Ikonen des Tennissports - und auch Titelverteidiger Dominic Thiem wird bei der 141. Auflage, die mit dem Männer-Finale am 12. September endet, nicht aufschlagen.

Dennoch dürften die US Open gerade aus deutscher Sicht sehr spannend werden. Denn mit Olympiaspieler Alexander Zverev stellt der DTB einen Mitfavoriten auf den Titel.

Der Hamburger hatte Djokovic bereits bei Olympia in Tokio im Halbfinale bezwungen und zuletzt das Turnier in Cincinnati gewonnen. Neben Zverev gelten Daniil Medvedev und Stefanos Tsitsipas als größte Herausforderer von Topfavorit Djokovic.

Barty als US-Open-Favoritin - aber Kerber mit Chancen

Bei den Damen zählt die wieder erstarkte Angelique Kerber zu denjenigen, die im erweiterten Favoritenkreis zu nennen sind - wozu wie üblich bei den Damen gut 20 Spielerinnen zählen.

Dennoch: Titel in Bad Homburg, Halbfinale in Wimbledon und nun auch in Cincinnati - die einzige Spielerin, die Kerber in diesem Zeitraum besiegen konnte, ist die Weltranglistenerste Ashleigh Barty.

Die Australierin geht auch als Favoritin ins Turnier, nachdem Titelverteidigerin Naomi Osaka zuletzt mit mentalen Problemen zu kämpfen hatte und nicht ihre gewohnte Leistung auf Hartplatz abrufen konnte.

US Open: Die Topspiele am 4. Tag:

Center Court (ab 18 Uhr MESZ):

1. Match: Ashleigh Barty (Australien, Nr. 1) - Clara Tauson (Dänemark)

2. Match: Alexander Zverev (Nr. 4) - Albert Ramos-Vinolas (Spanien)

Night Session ab 1 Uhr MESZ:

1. Match: Novak Djokovic (Serbien, Nr. 1) - Tallon Griekspoor (Niederlande)

2. Match: Karolina Pliskova (Tschechien, Nr. 4) - Amanda Anisimova (USA)

US Open: Alle weiteren deutschen Partien am 4. Tag:

Spielbeginn 19.00 Uhr MESZ

Denis Kudla (USA) - Oscar Otte

Spielbeginn 21.15 Uhr MESZ

Angelique Kerber (Nr. 16) - Anhelina Kalinina (Ukraine)

Diese deutschen Profis sind dabei:

Herren: Alexander Zverev, Philipp Kohlschreiber, Jan-Lennard Struff, Yannik Hanfmann, Dominik Koepfer, Peter Gojowczyk, Maximilian Marterer, Oscar Otte

Damen: Angelique Kerber, Andrea Petkovic

Wo werden die US Open übertragen?

TV: Eurosport

Stream: Eurosport Player, Joyn PLUS+

Ticker: Tennis LIVE auf SPORT1.de und in der SPORT1 App

Spielplan: US Open Herren Spielplan; US Open Damen Spielplan

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.