Murata Manufacturing: 3-in-1-Bodensensoren helfen dabei, Ertrag und Qualität der Ernte in der intelligenten Landwirtschaft zu maximieren

KYOTO, Japan, May 09, 2022--(BUSINESS WIRE)--Murata Manufacturing Co., Ltd. (TOKYO:6981) (ISIN:JP3914400001) hat einen äußerst genauen Drei-in-Eins-Bodensensor für die datengesteuerte nachhaltige Landwirtschaft eingeführt. Da der Sensor gleichzeitig die elektrische Leitfähigkeit (electrical conductivity, EC), den Wassergehalt und die Temperatur des Bodens überwacht, können Landwirte den Ertrag und die Qualität ihrer Pflanzen maximieren und gleichzeitig Ressourcen wie Wasser und Düngemittel minimieren.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220508005002/de/

[Murata Manufacturing Co., Ltd.] soil sensor (Photo: Business Wire)

An der Spitze des Bodensensors befindet sich ein Gitter aus 9 besonders empfindlichen Elektroden, die konsistente Messungen des EC-Wertes des Bodens vornehmen. Diese Elektroden messen und vergleichen mithilfe einzigartiger Algorithmen den EC-Wert des Porenwassers, d. h. des Wassers zwischen den Bodenpartikeln, mit dem Volumen der natürlichen Nährstoffe des Bodens und der zugesetzten Düngemittel. Diese EC-Messungen werden nicht vom Feuchtigkeitsgehalt des Bodens beeinflusst, sodass Unsicherheiten im Boden beseitigt werden und Qualität und Ertrag der Ernte durch die Optimierung der Düngemittel verbessert werden können.

Wenn der Wassergehalt des Bodens bekannt ist, können Landwirte den Boden genau und rechtzeitig bewässern und so Wasser sparen. Neben der Überwachung des Bodenzustands kann der robuste und zuverlässige Sensor auch die Wasserqualität von Flüssen und Seen überwachen.
„Wir haben mit unseren Bodensensoren Demonstrationstests auf einer Reihe von Feldern und Kulturen durchgeführt, um ihre Wirksamkeit zu überprüfen", sagt Yoshiyuki Oba, Entwickler bei Murata. „Die Bodensensoren tragen durch die Nutzung von Daten für Management und Kontrolle zur Arbeitsersparnis in der Landwirtschaft und Verringerung der Verschwendung wertvoller Ressourcen wie Wasser und Dünger bei. Sie unterstützen auch die Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs), wie z. B. Umweltprobleme wie Salzschäden und die damit einhergehenden Ernährungsprobleme, die durch den weltweiten Klimawandel verursacht werden."

Diese hochleistungsfähigen und energieeffizienten Bodensensoren sind staub- und wassergeschützt nach IP68 und rostfrei für den Einsatz in rauen Umgebungen. Sie können mit drei AA-Batterien über ein halbes Jahr lang betrieben werden, wenn das Messintervall 30 Minuten lang ist. Die Multi-Interface-Sensoren unterstützen auch UART, RS232E, RS485, SDI-12 und RS485 MODBUS, was sie mit bestehenden Pflanzenmanagementsystemen kompatibel macht.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.murata.com/en-global/products/sensor/soil

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220508005002/de/

Contacts

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Murata Manufacturing Co., Ltd.
Wakana Nakamura, prsec_mmc@murata.com
Corporate Communications Department

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.