1 / 8

Rita Ora und Zac Efron

Bei den MTV Movie & TV Awards treten die Nominierten seit 1992 in recht skurrilen Kategorien (“Bester Filmbösewicht”, “Bester Kuss” etc.) gegeneinander an – die Gewinner werden durch eine Online-Wahl ermittelt. Bei der Preisverleihung kann es auch mal heiß hergehen: Das bewies Rita Ora im Jahr 2014. Als Zac Efron den Award für den besten Oben-ohne-Auftritt erhielt und zu seiner Dankesrede ansetzte, riss sie ihm auf der Bühne das Hemd vom Leib.
(Bild-Copyright: Frederick M. Brown/Getty Images)

MTV Movie und TV Awards: Das waren die verrücktesten Momente der letzten Jahre

Am 19. Juni werden die MTV Movie & TV Awards 2018 ausgestrahlt – neben den Looks der Promis auf dem roten Teppich sorgen dabei alljährlich auch die Bühnen-Auftritte der Stars für jede Menge Gesprächsstoff, denn anders als bei anderen Preisverleihungen lassen die Stars sich bei der entspannteren Veranstaltung zu verrückten und kontroversen Aktionen hinreißen. Welche Entgleisungen in den letzten Jahren für Gesprächsstoff sorgten, wird hier verraten.