MSCI World-ETF 10 % im Plus: Der Weltindex könnte jederzeit abheben

Ein MSCI World-ETF bringt im Durchschnitt eine Rendite von 7 % pro Jahr. Oder 10 % in nur zwei Wochen.

Vor zwei Wochen wäre mal wieder ein guter Zeitpunkt für einen Einstieg gewesen. Schnelle 10 % waren drin (Stand für diese Zahl und alle weiteren Zahlen: 01.08.2022).

Nach einem Minus von 25 % seit Jahresbeginn könnte diese Bewegung der lange erhoffte Befreiungsschlag sein. Oder wir sehen nur eine kurzfristige Gegenbewegung, die mittelfristig wieder in sich zusammenfällt.

In der Tendenz kann ich mich derzeit eher mit der optimistischen Prognose anfreunden. Obwohl die aktuelle Blaupause der Optimisten womöglich nur auf Sand gebaut ist.

Das Rätsel US-Aktienmarkt

Wer etwas über seinen MSCI World-ETF lernen möchte, schaut am besten direkt auf den US-Aktienmarkt. Warum? Natürlich, weil US-Aktien den MSCI World-Index mit einem Anteil von über 60 % deutlich dominieren.

In Nordamerika ist die Stimmung der Investoren durchwachsen. Hier und da ist dieses Jahr der Gewinn geschrumpft. Doch bei dem einen oder anderen Kandidaten ist der Umsatz keineswegs so stark eingebrochen wie befürchtet.

Die Stimmung am US-Terminmarkt ist derweil ein Thema für sich. Hier finden langfristig orientierte Investoren aktuell ideale Bedingungen vor, um sich ein maximal großes Stück eines MSCI World-ETF zu gönnen.

Wenn sich der Kleinspekulant mal wieder zu sicher ist

Am US-Terminmarkt positionieren sich verschiedene Marktteilnehmer für die Zukunft. Mal in die eine und mal in die andere Richtung.

Bei US-Aktien ist der Trend aktuell so klar wie seit dem Corona-Crash im März 2020 nicht mehr (vgl. CoT-Bericht vom 26.07.2022). Denn sowohl die kleinen als auch die großen Spekulanten sind nun endgültig in das pessimistische Lager gewechselt.

Und das ist für gewöhnlich ein Grund zur Freude. Denn gerade diese Klientel lag in den vergangenen Jahren praktisch jedes einzelne Mal daneben. Nach dem COVID-Crash im Jahr 2020 kehrten die Kleinspekulanten erst zum Jahresende in das Lager der Optimisten zurück. Zu diesem Zeitpunkt hatte ein MSCI World-ETF bereits um satte 60 % zugelegt.

Pro MSCI World-ETF, sobald eine Kleinigkeit geklärt ist

Auch dieses Mal könnten die Pessimisten knallhart daneben liegen. Die Sache wäre klar, wenn die Blaupause der Optimisten nicht gleichzeitig so fragil wäre.

Denn machen wir uns nichts vor: Unser heißgeliebter MSCI World-ETF ist dieses Jahr nicht ohne Grund ins Minus gerutscht. Und der Grund hat ziemlich sicher irgendetwas mit Inflation und Zinserhöhungen zu tun.

Nun wird an der Börse die Zukunft gehandelt. Und hier scheint die Mehrheit aktuell eine nicht allzu starke Zinserhöhung oder sogar eine Zinssenkung für das nächste Jahr einzupreisen.

Ich sage nicht, dass dieses Szenario unrealistisch ist. Doch ich würde auch nicht alles auf diese eine Karte setzen.

Der Artikel MSCI World-ETF 10 % im Plus: Der Weltindex könnte jederzeit abheben ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.