MSCI macht Daten der Lösung Implied Temperature Rise von über 2.900 Unternehmen öffentlich zugänglich

·Lesedauer: 5 Min.

Die Initiative unterstreicht das Engagement von MSCI, die ESG-Transparenz und -Daten für Investoren weltweit zu verbessern

NEW YORK, October 27, 2021--(BUSINESS WIRE)--Angesichts der bevorstehenden entscheidenden COP26-Konferenz wünschen sich die Anleger ein neues Maß an Transparenz in Bezug auf die Ausrichtung börsennotierter Unternehmen auf die globalen Klimaziele. MSCI (NYSE: MSCI), ein führender Anbieter von Tools und Dienstleistungen zur Unterstützung kritischer Entscheidungen für die weltweite Investmentbranche, meldete heute, dass die Daten der Metrik Implied Temperature Rise (Implizierter Temperaturanstieg) von über 2.900 Unternehmen (gelistet im MSCI ACWI Index) auf seiner Website ab sofort öffentlich zugänglich sind, damit Investoren Zugang zu den Daten und der Transparenz erhalten, die sie benötigen, um den Übergang zu Netto-Null-Emissionen zu bewältigen.

Die Lösung Implied Temperature Rise sorgt für Klarheit und Transparenz in Bezug auf die Klimabekenntnisse börsennotierter Unternehmen, indem sie deren Bekenntnisse zu Netto-Null-Emissionen anhand einer vereinfachten und aussagekräftigen zukunftsorientierten Kennzahl bewertet: die Ausrichtung der Unternehmen an den globalen Temperaturzielen, die in Grad Celsius ausgedrückt wird. MSCI hat die Einführung dieser Lösung erstmals im September angekündigt. Die Modellierung der Lösung Implied Temperature Rise entspricht den vom Portfolio Alignment Team der Task Force on Climate-Related Financial Disclosures (TCFD) festgelegten Empfehlungen für alle Segmente des Finanzsektors zur Messung und Offenlegung der Abstimmung von Portfolios auf die Temperatur sowie den Zielsetzungsrahmen.

Diese Lösung erfasst wichtige Benchmarks wie z. B. das vom Weltklimarat festgelegte 2°C-Ziel und die im Pariser Abkommen festgelegte 1,5°C-Grenze sowie die Dekarbonisierungspläne der Unternehmen. Die Lösung berechnet den implizierten Temperaturanstieg durch Vergleich der prognostizierten Emissionen von Unternehmen mit ihrem Anteil am verbleibenden weltweiten Kohlenstoffbudget. Diese Zahl legt die Obergrenze der zulässigen Kohlenstoffemissionen fest, um den Planeten unter den wichtigsten Temperaturzielen zu halten – eine Messgröße, die auch mit dem vierteljährlichen Net-Zero-Tracker von MSCI verknüpft ist.

Ab heute können globale Anleger durch Eingabe des Namens oder des Tickers eines Unternehmens dessen impliziten Temperaturanstieg, das Dekarbonisierungsziel (über die MSCI Target Scorecard) und das MSCI ESG Rating abrufen, das seit 2019 verfügbar ist. Die öffentlich zugänglichen Tools sind hier auf der MSCI-Website abrufbar.

Remy Briand, Global Head of ESG and Climate bei MSCI, sagte: „MSCI ist ein überzeugter Verfechter der Notwendigkeit größerer Transparenz und einheitlicher Standards bei ESG- und Klimakennzahlen. Die Veröffentlichung der Daten zum impliziten Temperaturanstieg ist eine natürliche Erweiterung der Transparenzarbeit, die wir 2019 mit der Veröffentlichung unserer ESG-Ratings durch MSCI begonnen haben. Im Vorfeld der COP26-Konferenz sind wir zuversichtlich, dass diese neuen Daten die dringend benötigte Klarheit in die Diskussion über die Rolle der Kapitalmärkte bei der Bekämpfung des Klimawandels bringen. Wir sind stolz darauf, eine führende Rolle bei der Förderung von ESG- und Klimatransparenz zu spielen, indem wir Investoren mit den Daten ausstatten, die sie benötigen, um ihren Fokus auf die finanziellen Auswirkungen des Klimawandels zu schärfen, das Bewusstsein für den Wert von ESG-Daten und Ratings zu fördern und die Offenlegungsstandards zu verbessern."

MSCI hat die fast 10.000 börsennotierten Unternehmen proaktiv angesprochen und wird dies auch weiterhin tun, um bis zum Jahresende eine verstärkte Offenlegung von Klimadaten zu fordern. MSCI lädt alle Emittenten ein, ihre Klimaziele und -bekenntnisse über das MSCI ESG Issuer Communications Portal zu überprüfen und ihr Feedback zu geben.

Über MSCI Inc.

MSCI ist ein führender Anbieter von Tools und Dienstleistungen zur Unterstützung kritischer Entscheidungen für die globale Investmentgemeinschaft. Mit über 50 Jahren Erfahrung in den Bereichen Forschung, Daten und Technologie ermöglichen wir bessere Investitionsentscheidungen, indem wir unseren Kunden ein besseres Verständnis und eine fundierte Analyse der wichtigsten Faktoren für Risiken und Renditen vermitteln und sie dabei unterstützen, auf dieser Basis effektivere Portfolios aufzubauen. Wir entwickeln branchenführende, analysengestützte Lösungen, mit denen Kunden Erkenntnisse über die Investitionsprozesse erhalten und von einer verbesserten Transparenz profitieren können.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse bzw. Ergebnisse und beinhalten Risiken, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse bzw. die tatsächliche Performance wesentlich von den Erwartungen abweichen. Sie sollten sich daher nicht in unangemessener Weise auf diese Aussagen verlassen. Risiken, die sich auf die Ergebnisse oder die Performance auswirken können, sind im Geschäftsbericht von MSCI in Formular 10-K für das letzte Geschäftsjahr enthalten, das am 31. Dezember endete. Der Bericht wurde bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereicht. MSCI übernimmt keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung etwaiger zukunftsgerichteter Aussagen. Die hierin enthaltenen Informationen stellen keine Anlageberatung dar und sind nicht als solche zu betrachten. MSCI gewährt keine Rechte bzw. Lizenzen zur Nutzung der Produkte bzw. Dienstleistungen des Unternehmens ohne entsprechende Lizenz. MSCI ÜBERNIMMT KEINE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNG FÜR DIE MARKTGÄNGIGKEIT, DIE EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER FÜR SONSTIGE EIGENSCHAFTEN IN BEZUG AUF DIE HIERIN ENTHALTENEN INFORMATIONEN. INNERHALB DES GESETZLICH ZULÄSSIGEN RAHMENS ÜBERNIMMT DAS UNTERNEHMEN KEINERLEI HAFTUNG FÜR DIE INFORMATIONEN.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211027005852/de/

Contacts

Medienanfragen
PR@msci.com
Sam Wang +1 212 804 5244
Melanie Blanco +1 212 981 1049
Laura Hudson +44 (0) 207 336 9653

MSCI-Kundenservice weltweit
Kundenservice Region EMEA + 44 20 7618.2222
Kundenservice Nord- und Südamerika +1 888 588 4567 (gebührenfrei)
Kundenservice Region Asien-Pazifik + 852 2844 9333

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.