MSCI bringt erste Suite von Indizes für digitale Vermögenswerte auf den Markt

Die Indizes wurden in Zusammenarbeit mit der Menai Financial Group und Compass Financial Technologies entwickelt

NEW YORK, November 03, 2022--(BUSINESS WIRE)--MSCI Inc. (NYSE: MSCI), ein führender Anbieter von Tools und Dienstleistungen zur Unterstützung kritischer Entscheidungen für die globale Investmentgemeinschaft, gab heute die Einführung von Indizes für digitale Vermögenswerte bekannt, die Investoren dabei unterstützen sollen, Risiko- und Renditechancen im globalen Ökosystem für digitale Vermögenswerte zu bewerten.

Diese Indizes für digitale Vermögenswerte - die ersten ihrer Art von MSCI - sind dafür konzipiert, die Wertentwicklung der nach Marktkapitalisierung größten digitalen Vermögenswerte, von digitalen Vermögenswerten, die Ex-Proof-of-Work-Blockchain-Konsensmechanismen nutzen, und von digitalen Vermögenswerten, die mit Technologieplattformen zur Unterstützung von Smart Contracts verbunden sind, zu verfolgen.

Die neuen Indizes werden sich auf Erkenntnisse stützen, die auf der Zusammenarbeit mit Experten wie der Menai Financial Group ("Menai "), einem führenden Anbieter von Produkten und Handelsdienstleistungen für institutionelle Anleger im Bereich der digitalen Vermögenswerte, basieren. Sie werden sich aus einer Mischung von Indizes für digitale Einzelvermögenswerte zusammensetzen, die von Compass Financial Technologies ("Compass") entwickelt und veröffentlicht werden. Dieses Unternehmen ist ein führender Dienstleistungsanbieter auf dem Gebiet der digitalen Vermögenswerte und spezialisiert auf die Entwicklung, Berechnung und Veröffentlichung von Markt-Benchmarks, Finanzindizes und quantitativen Investitionsstrategien.

Die Kompetenzen von Menai auf dem Gebiet der digitalen Vermögenswerte gehen auch weiterhin in die Entwicklung der MSCI-Lösungen für digitale Vermögenswerte ein, die Investoren dabei helfen, sich im Investment-Universum für digitale Vermögenswerte zurechtzufinden, Risiken und Herausforderungen zu bewerten und neue Chancen und Entwicklungen einzuschätzen, während die schnell wachsende Branche den technologischen Wandel vorantreibt. Compass, ein in der Schweiz ansässiges unabhängiges Unternehmen, das sich vor allem mit der Entwicklung, Berechnung und Verwaltung von Markt-Benchmarks und quantitativen Anlagestrategien befasst, hat die Indizes für digitale Einzelvermögenswerte erstellt, welche die Grundbausteine für die neuen gemischten Indizes von MSCI bilden.

Stephane Mattatia, Head of Thematic Indexes bei MSCI, sagte: "Das Ökosystem der digitalen Vermögenswerte entwickelt sich rasant und mit ihm die Nachfrage der Investoren nach Tools und Lösungen, die ihnen bei der Orientierung in dieser neuen Anlageklasse helfen. Globale Investoren wünschen sich mehr Transparenz und bessere Einblicke in diese Märkte und möchten wissen, wie sie sich am besten an ihnen auf eine Weise beteiligen können, die ihren hohen Ansprüchen an Professionalität, Umfang, Risikomanagement und Sicherheit gerecht wird. Die Markteinführung dieser Indizes unterstreicht das Engagement von MSCI, Klarheit in verschiedene Anlageklassen zu bringen und Lösungen zu schaffen, die langfristige, zukunftsweisende Anlagetrends aufgreifen. MSCI verfolgt einen systematischen und prozessorientierten Ansatz bei der Bereitstellung von Informationen, die den Investoren dabei helfen, Transparenz zu gewinnen und fundiertere Anlageentscheidungen zu treffen."

Über die Indizes:

Index

Zusammenfassung

MSCI Global Digital Assets Indizes

Zwei separate Indizes mit dem Ziel, die Performance der 30 bzw. 20 wichtigsten digitalen Vermögenswerte, gemessen an ihrer Gesamtmarktkapitalisierung (ausgenommen Stablecoins), abzubilden.

MSCI Global Digital Assets ex Proof-of-work Index

Soll die Performance von digitalen Vermögenswerten darstellen, die nach Marktkapitalisierung ausgewählt werden und nicht auf einem Proof-of-Work-Konsensmechanismus beruhen. Ein Konsensmechanismus, auch als Konsensprotokoll bezeichnet, ermöglicht einem Computernetzwerk die Koordinierung eines verteilten Hauptbuchs. Er ermöglicht die Erzielung einer allgemeinen Einigung zwischen allen teilnehmenden Knotenpunkten. Ein Proof-of-Work-Konsensmechanismus erfordert erhebliche, energieintensive Rechenleistung für die Erstellung neuer Blöcke mit Transaktionen im verteilten Hauptbuch.

MSCI Global Digital Assets Smart Contract Index

Soll die Wertentwicklung von digitalen Vermögenswerten abbilden, die nach Marktkapitalisierung ausgewählt werden und mit Technologieplattformen verbunden sind, die "Smart Contract"-Funktionen unterstützen. Ein Smart Contract ist ein digitales Programm, das auf einer Blockchain ausgeführt wird. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von Programmen und Daten, die sich an einer bestimmten Adresse auf der zugrunde liegenden Blockchain befinden. Digitale Vermögenswerte, die die Smart-Contract-Funktionalität unterstützen, können von einer Vielzahl dezentraler Anwendungen branchenübergreifend genutzt werden.

Die Indizes werden datonomyTM nutzen – ein neues Klassifizierungssystem für den Markt für digitale Vermögenswerte. datonomy wird als neuer Datenservice bereitgestellt und klassifiziert Coins und Tokens anhand der Art ihrer Verwendung. Entwickelt wurde datonomy, um den Marktteilnehmern ein einheitliches und standardisiertes Verfahren zur Betrachtung und Analyse des Ökosystems digitaler Vermögenswerte an die Hand zu geben. datonomy wird dazu beitragen, mehr Transparenz darüber zu schaffen, wie sich der Markt entwickelt, und kann für eine Vielzahl von Anwendungsfällen lizenziert werden, z. B. für die Überprüfung und Bewertung der Portfolio-Performance und das Berichtswesen.

MSCI ist Eigentümer und alleiniger Administrator dieses neuen Klassifizierungssystems und kann vom datonomy-Beirat ("Beirat") sowie von anderen Marktteilnehmern Beiträge zu möglichen Änderungen entgegennehmen. Dem Beirat werden Goldman Sachs, MSCI, Coin Metrics sowie Dritte angehören, die ihr Expertenwissen zur Pflege von datonomy einbringen können. Die ersten Mitglieder des Beirats werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Über MSCI Inc.

MSCI ist ein führender Anbieter von Tools und Dienstleistungen zur Unterstützung kritischer Entscheidungen für die globale Investmentgemeinschaft. Mit über 50 Jahren Erfahrung in den Bereichen Forschung, Daten und Technologie ermöglichen wir bessere Investitionsentscheidungen, indem wir unseren Kunden ein besseres Verständnis und eine fundierte Analyse der wichtigsten Faktoren für Risiken und Renditen vermitteln und sie dabei unterstützen, auf dieser Basis effektivere Portfolios aufzubauen. Wir entwickeln branchenführende, analysengestützte Lösungen, mit denen Kunden Erkenntnisse über die Investitionsprozesse erhalten und von einer verbesserten Transparenz profitieren können.

Die Taxonomie für digitale Vermögenswerte mit der Bezeichnung datonomy™ wurde von Goldman Sachs, MSCI und Coin Metrics entwickelt und befindet sich im Besitz und unter der Verwaltung von MSCI. Weder Goldman Sachs noch MSCI, Coin Metrics oder irgendeine andere Partei, die an der Zusammenstellung, Berechnung oder Erstellung von datonomy beteiligt ist oder damit in Verbindung steht, übernimmt ausdrückliche oder stillschweigende Garantien oder Zusicherungen in Bezug auf datonomy (oder die Ergebnisse, die durch die Verwendung von datonomy erzielt werden), und alle genannten Parteien lehnen hiermit ausdrücklich alle Garantien für Originalität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck in Bezug auf datonomy ab. datonomy stellt keine Anlageberatung dar, ist keine Aufforderung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Vermögenswerten oder eine Befürwortung von Vermögenswerten und nimmt keine Bewertung, Klassifizierung oder Aussage über den regulatorischen Status oder das Standing eines Vermögenswerts vor, und es wird keine Gewähr für die Ergebnisse einer Anlage oder Anlagestrategie unter Verwendung von datonomy gegeben. Ohne Einschränkung des Vorstehenden haften Goldman Sachs, MSCI oder Coin Metrics oder ihre verbundenen Unternehmen oder Dritte, die an der Zusammenstellung, Berechnung, Erstellung oder Lizenzierung der Daten beteiligt sind, in keinem Fall für direkte, indirekte, besondere, Straf- oder Folgeschäden (einschließlich entgangener Gewinne), auch dann nicht, wenn sie über die Möglichkeit solcher Schäden informiert wurden. Ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Goldman Sachs, MSCI oder Coin Metrics ist keine weitere Verteilung, Verbreitung oder Verwendung von datonomy gestattet, einschließlich der Verwendung von datonomy zu Anlagezwecken.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse bzw. Ergebnisse und beinhalten Risiken, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse bzw. die tatsächliche Performance wesentlich von den Erwartungen abweichen. Sie sollten sich daher nicht in unangemessener Weise auf diese Aussagen verlassen. Risiken, die sich auf die Ergebnisse oder die Performance auswirken können, sind im Geschäftsbericht von MSCI auf Formblatt 10-K für das letzte Geschäftsjahr enthalten, das am 31. Dezember endete. Der Bericht wurde bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereicht. MSCI übernimmt keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung etwaiger zukunftsgerichteter Aussagen. Die hierin enthaltenen Informationen stellen keine Anlageberatung dar und sind nicht als solche zu betrachten. MSCI gewährt keine Rechte bzw. Lizenzen zur Nutzung der Produkte bzw. Dienstleistungen des Unternehmens ohne entsprechende Lizenz. MSCI ÜBERNIMMT KEINE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNG FÜR DIE MARKTGÄNGIGKEIT, DIE EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER FÜR SONSTIGE EIGENSCHAFTEN IN BEZUG AUF DIE HIERIN ENTHALTENEN INFORMATIONEN. INNERHALB DES GESETZLICH ZULÄSSIGEN RAHMENS ÜBERNIMMT DAS UNTERNEHMEN KEINERLEI HAFTUNG FÜR DIE INFORMATIONEN.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221103005910/de/

Contacts

Medienanfragen
PR@msci.com

Sam Wang
+1 212 804 5244

Melanie Blanco
+1 212 981 1049

Tina Tan
+852 2844 9320

MSCI Global Client Services
EMEA Client Service
+ 44 20 7618.2222

Americas Client Service
+1 888 588 4567 (gebührenfrei)

Asia Pacific Client Service
+ 852 2844 9333