MPC Capital-Tochter schließt Revitalisierung von BLAAK16 in Rotterdam ab

DGAP-News: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG / Schlagwort(e): Immobilien

03.04.2018 / 08:59
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


MPC Capital-Tochter schließt Revitalisierung von BLAAK16 in Rotterdam ab

Verkauf der Büroimmobilie nach umfassender Sanierung und Modernisierung führt zu einem IRR von deutlich über 30%

Hamburg/Amsterdam, 3. April 2018 - Cairn Real Estate, eine niederländische Tochtergesellschaft der MPC Capital AG (Deutsche Börse Scale, ISIN DE000A1TNWJ4), hat mit dem Verkauf des 2014 erworbenen Bürogebäudes "BLAAK16" den Revitalisierungsprozess erfolgreich abgeschlossen. Die im Handelszentrum von Rotterdam direkt gegenüber der Bahnstation "Blaak" gelegene Immobilie aus den 1970er Jahren wurde innerhalb von vier Jahren grundlegend saniert und modernisiert. Durch den Verkauf realisieren die Investoren einen IRR von deutlich über 30%. MPC Capital hat sich als Co-Investor beteiligt.

BLAAK16 wurde zu einem modernen Bürogebäude mit Fokus auf Nachhaltigkeit umgebaut und mit einem BREEAM Excellent Label ausgezeichnet. Das Gebäude wird über Erdwärme und Solarmodule mit Energie versorgt. Die Aufzugssysteme sind so konzipiert, dass die beim Abbremsen erzeugte Energie wiederverwendet werden kann. Natürliches Licht wird ergänzend zur stromsparenden LED-Beleuchtung im gesamten Gebäude optimal genutzt. Die ca. 14.000 qm Nutzfläche verteilen sich auf ein Erdgeschoss mit einem großen Eingangsbereich, 11 Etagen, die auf die Bedürfnisse der Mieter zugeschnitten sind, und einer großen Dachterrasse mit atemberaubender Aussicht über die Skyline von Rotterdam. BLAAK16 ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut erreichbar und verfügt über ein Parkhaus mit 150 Stellplätzen. Zu den Mietern gehören Credit Exchange B.V., Portbase and Ocean Network Express.

"Unsere Strategie ist es, zukunftsfähige Gebäude zu schaffen, die den Ansprüchen der Mieter gerecht werden", so Maarten Briet, Geschäftsführer von Cairn Real Estate. "Wir streben eine Nachhaltigkeit an, die weit über das rein technische Maß hinausgeht und einen Mehrwert für unsere Investoren schafft. Mit der erfolgreichen Revitalisierung von BLAAK16 haben wir dies erneut unter Beweis stellen können."

Über MPC Capital AG
Die MPC Capital AG ist ein international agierender Asset- und Investment-Manager mit Spezialisierung auf sachwertbasierte Investitionen. Gemeinsam mit ihren Tochterunternehmen entwickelt und managt die Gesellschaft Kapitalanlagen für internationale institutionelle Investoren, Family Offices und professionelle Anleger. Der Fokus liegt auf den Asset-Klassen Real Estate, Shipping und Infrastructure. Die MPC Capital AG ist seit 2000 börsennotiert und beschäftigt konzernweit etwa 260 Mitarbeiter.

Kontakt
MPC Capital AG
Stefan Zenker
Leiter Investor Relations & Public Relations
Tel. +49 (40) 380 22-4347
E-Mail: s.zenker@mpc-capital.com



03.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
Palmaille 75
22767 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 380 22-0
Fax: +49 (0)40 380 22-4878
E-Mail: kontakt@mpc-capital.com
Internet: www.mpc-capital.de
ISIN: DE000A1TNWJ4
WKN: A1TNWJ
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this