MPC Capital: MPC Container Ships erhöht Investmentvolumen auf USD 625 Mio.

DGAP-News: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG / Schlagwort(e): Sonstiges

08.02.2018 / 11:24
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


MPC Capital: MPC Container Ships erhöht Investmentvolumen auf USD 625 Mio.

Hamburg/Oslo, 8. Februar 2018 -- Die "MPC Container Ships ASA" hat in den letzten Tagen ihr Investmentvolumen um USD 175 Mio. auf USD 625 Mio. erhöht. In der vergangenen Woche sammelte die Gesellschaft USD 100 Mio. im Rahmen einer Aufstockung einer Anleihe ein. Gestern erhöhte sie ihr Eigenkapital um weitere USD 75 Mio. im Rahmen eines Private Placements bei internationalen institutionellen Investoren, das trotz der widrigen Kapitalmarktumstände deutlich überzeichnet war. Mit den zusätzlichen Finanzmitteln sollen weitere Feeder-Containerschiffe in der Größenklasse zwischen 1.000 und 3.000 TEU auf dem Second-Hand-Markt erworben werden.

Seit ihrer Gründung im Frühjahr 2017 hat die MPC Container Ships in vier Kapitalrunden USD 425 Mio. an Eigenkapital sowie USD 200 Mio. über eine Anleihe bei internationalen institutionellen Investoren eingesammelt. Innerhalb von neun Monaten hat MPC Container Ships damit eine Flotte von 44 Containerschiffen aufgebaut. Ein Großteil der Flotte wird von dem technischen Schiffsmanager Ahrenkiel Steamship und dem Charterunternehmen Contchart Hamburg / Leer betreut. Beide Gesellschaften gehören zur MPC Capital-Gruppe.

MPC Container Ships wurde Anfang 2017 von MPC Capital auf Basis einer günstigen Marktopportunität für das Feeder-Segment initiiert: Ein attraktives Angebots-/Nachfrageverhältnis im intraregionalen Handel trifft auf historisch niedrige Substanzwerte bei den Schiffen, die durch hohe Recyclingpreise abgesichert sind.

Die Aktien der MPC Container Ships ASA wurden im Mai 2017 im "Merkur Market" der Osloer Börse in den Handel aufgenommen. Im Januar 2018 erfolgte das Uplisting in den "Oslo Axess", dem regulierten Markt der Osloer Börse. MPC Capital ist als Co-Investor an der MPC Container Ships ASA beteiligt.

Über die MPC Capital AG
Die MPC Capital AG ist ein international agierender Asset- und Investment-Manager mit Spezialisierung auf sachwertbasierte Investitionen. Gemeinsam mit ihren Tochterunternehmen entwickelt und managt die Gesellschaft Kapitalanlagen für internationale institutionelle Investoren, Family Offices und professionelle Anleger. Der Fokus liegt auf den Asset-Klassen Real Estate, Shipping und Infrastructure. Die MPC Capital AG ist seit 2000 börsennotiert und beschäftigt konzernweit etwa 260 Mitarbeiter.

Kontakt
MPC Capital AG
Stefan Zenker
Leiter Investor Relations & Public Relations
Tel. +49 (40) 380 22-4347
E-Mail: s.zenker@mpc-capital.com



08.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
Palmaille 75
22767 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 380 22-0
Fax: +49 (0)40 380 22-4878
E-Mail: kontakt@mpc-capital.com
Internet: www.mpc-capital.de
ISIN: DE000A1TNWJ4
WKN: A1TNWJ
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this