Rückschlag für Hamilton in Monza

Mercedes-Star Lewis Hamilton (37) muss beim Formel-1-Klassiker in Monza (Sonntag, 15.00 Uhr/Sky) wohl vom Ende des Feldes ins Rennen gehen.

Am Silberpfeil des Rekord-Weltmeisters muss die Antriebseinheit gewechselt werden, wie der Rennstall mitteilte. (DATEN: Die Fahrerwertung der Formel 1)

Wie viele Startplätze der Brite genau verliert, ist noch offen. (DATEN: Die Teamwertung der Formel 1)

Jedem Piloten stehen für die Saison drei Antriebseinheiten zur Verfügung - wer mehr benutzt, erhält eine Strafe. Da in Monza gleich mehreren Fahrern Strafen drohen, könnte es bei der Startaufstellung wie zuletzt Chaos geben. (DATEN: Der Rennkalender der Formel 1)

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de