MotoE-Kalender 2021 präsentiert: Sieben Rennen, zwei neue Strecken

Mario Fritzsche
·Lesedauer: 1 Min.

Der MotoE-Weltcup geht 2021 in seine dritte Saison. Wie schon in der Premierensaison 2019 und auch in der abgelaufenen Saison 2020, so wird auch 2021 ausschließlich bei Europa-Events im Kalender der Motorrad-Weltmeisterschaft gefahren.

Der MotoE-Saisonauftakt 2021 ist für den 2. Mai in Jerez (Spanien) geplant. Anschließend geht es über Le Mans (Frankreich), Barcelona (Katalonien), Assen (Niederlande) und Spielberg (Österreich) zum Finale. Dieses wird am 18./19. September als Double-Header mit zwei Rennen beim Grand Prix von San Marino in Misano ausgetragen.

Insgesamt umfasst die MotoE-Saison 2021 damit sieben Rennen, wobei Barcelona und Assen erstmals im MotoE-Kalender auftauchen. Die anderen Strecken wurden von den Elektro-Bikes bereits befahren. Mit Ausnahme von Misano 1 (Samstag) werden alle MotoE-Rennen 2021 am Sonntagmorgen um 10:05 Uhr gestartet und gehen somit vor dem Moto3-Rennen über die Bühne.

In der MotoE-Premierensaison 2019 errang Matteo Ferrari den Titel. 2020 setzte sich Jordi Torres als Rookie auf Anhieb durch. Die 13 bislang ausgetragenen Rennen wurden von sechs unterschiedlichen Piloten gewonnen, darunter auch Dominique Aegerter, der die Saison 2020 als Rookie auf dem dritten Gesamtrang abgeschlossen hat.

Der MotoE-Kalender 2021:

Datum

Rennen

02.05.

Spain
Spain

Jerez

16.05.

France
France

Le Mans

06.06.

Spain
Spain

Barcelona

27.06.

Netherlands
Netherlands

Assen

15.08.

Austria
Austria

Spielberg

18.09.

San Marino
San Marino

Misano 1

19.09.

San Marino
San Marino

Misano 2

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.