Motivationsfoto von 18-Jähriger geht viral

Ein junges Mädchen aus den USA machte mit ihren Fotos anderen Teenagern Mut. (Bild: Getty Images)

Selbstvertrauen und Aussehen sind gerade bei jungen Mädchen stets sensible Themen. Die 18-jährige Ashlie Bautista wurde über Nacht zum viralen Hit, nachdem sie Fotos von sich in einem engen Kleid postete. Für ihren motivierenden Post bekam sie von allen Seiten Zuspruch.

„Letzte Nacht trug ich etwas, von dem ich nie gedacht hätte, dass ich es tragen würde“, schrieb Ashlie Bautista, die im US-Bundesstaat Texas lebt, auf Twitter. „Ich bin sehr unsicher, aber mit der Hilfe meiner tollen Freunde, konnte ich es tragen und habe ein bisschen mehr Selbstvertrauen gewonnen.” Zu ihren mutigen Worten postete die Teenagerin vier Fotos von sich in einem schimmernden Velours-Wickelleid mit V-Ausschnitt und dünnen Trägern. Auf allen Fotos strahlt Ashlie vor Freude – man sieht ihr an, dass sie sich wohlfühlt.


Auf Twitter bekam sie nach ihrem Post enorm viel Zuspruch. „Selbstvertrauen ist das Beste, was du jemals tragen kannst“, schreibt eine Twitter-Nutzerin. „Du siehst großartig darin aus“, schmeichelt sie der 18-Jährigen. Ihr positiver Post bekam schon über 326.000 Likes, wurde über 4000-mal kommentiert und von 32.000 Menschen bei Twitter geteilt.


 

„Du bist wunderschön“, schreibt eine weitere Frau zu den Fotos und bedankt sich bei Ashlie. „Du inspirierst mich, meine Selbstachtungsprobleme zu überwinden und zu lieben, wer ich bin. Danke fürs Teilen und dass du eine Inspiration und Heldin bist, für diejenigen, die wirklich mit Mobbing oder Essstörungen zu kämpfen haben. Du hast mir gerade Kraft gegeben.“



 


 

Im Gespräch mit der US-„Teen Vogue“ verriet Ashlie, dass sie zuerst Angst hatte, als sie das Kleid anzog, ihre Freunde ihr aber schnell den nötigen Mut gaben. „Sie sagten mir, dass ich in dem Kleid großartig aussehe und es tragen sollte, um allen zu zeigen, dass ich schön bin.“ Gesagt, getan. Ashlie hoffe nun, dass ihre Botschaft auch andere Menschen ermutige. Ihre Botschaft laute: „Körperwahrnehmung ist etwas, dem man aufgeschlossen gegenüberstehen muss.“