Moscovici in Athen optimistisch

Die Lage in Griechenland hat sich seit der Rückkehr des Landes an die Finanzmärkte spektakulär gebessert. Das sagte EU-Währungskommissar in Pierre Moscovici in Athen. Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras erklärte: ‘‘Für Griechenland ist das ein großer Erfolg. Es ist eine sehr wichtige Botschaft und ein wesentlicher Schritt in die Richtung des Endes des unangenehmen Abenteuers der griechischen Finanzkrise.”

EU-Währungskommissar Pierre Moscovici begrüßte, dass Griechenland eine Rückkehr an die Finanzmärkte gewagt hat.

Moscovici erklärte: ‘‘Uns ist klar, dass die Griechen viele Opfer erbracht haben. Jetzt ist es an der Zeit, dass sie auch von dem Erfolg etwas abhaben mit einer reformierten Wirtschaft und einer wiedergefundenen Glaubwürdigkeit.”

Nikoletta Kritikou, Euronews, meint: “Vor zwei Jahren konnten wir nur von einer griechischen Tragödie sprechen. Jetzt haben wir eine Erfolgsstory. Auch Pierre Moscovici ist dieser Meinung und hat alle noch einmal zur Zusammenarbeit aufgerufen, damit das Hilfsprogramm im August 2018 erfolgreich beendet werden kann.”

1/ 2 Greek return to the markets welcomed by financial investors: this is good news & another positive signal of trust in the Greek economy.— Pierre Moscovici (@pierremoscovici) 25 juillet 2017