Moove arbeitet mit Uber bei der Einführung einer Mega-Mitfahr-Flotte in Indien zusammen

  • Moove, das erste Mobilitäts-Fintech der Welt und der größte Fahrzeugbeschaffungspartner von Uber in der Region EMEA, wird im Rahmen seiner weltweiten Expansion in Indien aktiv.

  • Das Startup-Unternehmen stellt Fahrzeugfinanzierungen für Unternehmer der Mobilitätsbranche in Mumbai, Hyderabad und Bangalore bereit, um nachhaltige Arbeitsmöglichkeiten für Menschen zu schaffen, die von Finanzdienstleistungen bislang ausgeschlossen waren.

  • Moove wird 5.000 Erdgas- und Elektrofahrzeuge im ersten Jahr einführen und plant, innerhalb von fünf Jahren die Fahrzeugzahl auf 30.000 zu erhöhen.

  • Moove hat kürzlich 105 Millionen US-Dollar in einer neuen Serie A2-Finanzierungsrunde für seine Expansion in neue Märkte in Asien und Europa eingeworben.

MUMBAI, Indien, July 25, 2022--(BUSINESS WIRE)--Moove, das erste Mobilitäts-Fintech der Welt und der größte Fahrzeugbeschaffungspartner von Uber in der Region EMEA, gibt bekannt, dass es im Rahmen seiner weltweiten Expansion in Indien aktiv wird. Moove, das umsatzbasierte Fahrzeugfinanzierungen für Unternehmer der Mobilitätsbranche anbietet, ist von seinem afrikanischen Stammsitz aus nach Mumbai, Hyderabad und Bangalore expandiert. Das Startup-Unternehmen bietet zugängliche Fahrzeugfinanzierungen ausschließlich für Fahrer auf der Plattform von Uber an.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220724005012/de/

Moove's co-CEO and co-founder Ladi Delano, at the launch event in India, presenting mobility entrepreneurs with their Moove-financed cars (Photo: Business Wire)

Im Zuge einer der Mega-Flotten-Partnerschaften von Uber in Indien zielt Moove darauf ab, im ersten Jahr 5.000 Erdgas- und Elektrofahrzeuge einzuführen. In den nächsten fünf Jahren, so der Plan des Unternehmens, soll die Anzahl der Fahrzeuge auf 30.000 erhöht werden, um nachhaltige Arbeitsmöglichkeiten in einer sich rasant entwickelnden Wirtschaft zu schaffen.

Moove wurde 2020 mit dem Ziel einer Demokratisierung des Zugangs zu Fahrzeugbesitz gegründet. Das Unternehmen integriert seine alternative Kreditscoring-Technologie in Plattformen für Mitfahrgelegenheiten und nutzt proprietäre Performance- und Umsatzanalysen, um Kredite an Fahrer zu vergeben, die bisher von Finanzdienstleistungen ausgeschlossen waren. Moove bietet Fahrzeugfinanzierungen für Unternehmer der Mobilitätsbranche an, mit denen sie gegen einen prozentualen Anteil an ihren Wocheneinnahmen Neuwagen erwerben können.

In den vergangenen zwei Jahren hat Moove die Schaffung von nachhaltigen Arbeitsplätzen ermöglicht und einen Weg zu Vermögensbesitz eröffnet, wobei seine Kunden über 5 Millionen Fahrten mit von Moove finanzierten Fahrzeugen in vier Ländern absolviert haben. Da es in Indien über 600.000 Fahrer auf der Uber-Plattform gibt, erschließt sich Moove mit dem dortigen Start eine ideale Möglichkeit, Tausenden von Fahrern Zugang zu Finanzmitteln zu schaffen und ihnen so zu helfen, produktiver zu werden und ihr Geschäft auszubauen.

Ladi Delano, Mitgründer und Co-CEO von Moove, kommentierte: „Der Start in Indien ist unsere erste internationale Expansion außerhalb Afrikas und deshalb ein ganz besonderer Moment für das ganze Moove-Team.

Wir freuen uns, dass wir mit der Ausweitung unseres umsatzbasierten Fahrzeugfinanzierungsmodells die nachhaltige Schaffung von Arbeitsplätzen in einem Land ermöglichen können, in dem die Zahl der Fahrzeugbesitzer zu den niedrigsten der Welt gehört, was zum Teil auf den mangelnden Zugang zu Krediten zurückzuführen ist. Wir sind sehr froh, dass wir mit dem Ausbau unserer Partnerschaft mit Uber zur Lösung dieses Problems unserer neuen Kunden in Indien beitragen können."

Binod Mishra, Regional GM, South Asia bei Moove, kommentierte: „Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit dem Uber India-Team bei der Einführung der innovativen Plattform von Moove. Wir beginnen in Mumbai, Hyderabad und Bangalore und werden in den nächsten fünf Jahren viele weitere Städte einbeziehen."

Abhilekh Kumar, Director, Business Development, Uber India South Asia, kommentierte:

„Moove hat ein innovatives Mietkaufmodell geschaffen, das eine flexible Option für Fahrer darstellt, die in den Bereich Mitfahrgelegenheiten einsteigen möchten, ohne dass sie sich etwas von Autobesitzern leihen müssen oder ohne darauf angewiesen zu sein, von Autohändlern gekaufte Fahrzeuge über Bankkredite zu finanzieren. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Moove bei der Erschließung von Wachstum in einer Zeit, in der wir ein Aufleben der Nachfrage in Indien nach der Pandemie verzeichnen. Die zusätzlichen neuen Fahrzeuge werden dazu beitragen, den Fahrgästen ein besseres Kundenerlebnis zu bieten, und gleichzeitig nachhaltige Verdienstmöglichkeiten für Fahrer auf der Uber-Plattform schaffen."

Moove bringt aktuell sein wirkungsorientiertes Modell nach Indien, seine erste Expansion außerhalb Afrikas, die Teil seiner Mission ist, die Finanzierungslücke für Unternehmer der Mobilitätsbranche auf der ganzen Welt zu schließen. Moove verfolgt das Ziel, zu einem weltweit führender Anbieter bei der Elektrifizierung von Mitfahrdiensten und Mobilität zu werden und dabei sicherzustellen, dass 60 % der von ihm weltweit finanzierten Fahrzeuge Hybrid- oder Elektroautos sind. Indien hat kürzlich Vorgaben für die Steigerung des Anteils erneuerbarer Energien und die Verringerung der Schadstoffemissionen bis 2030 festgelegt. Für Moove ist dies die ideale Marktchance, um Finanzierungen für kraftstoffsparende Autos und Elektrofahrzeuge anzubieten.

Über Moove

Moove ist ein in Afrika gegründetes globales Startup-Unternehmen und das weltweit erste Fintech mit Schwerpunkt auf Mobilität, das umsatzbasierte Fahrzeugfinanzierungen und Finanzdienstleistungen für Unternehmer der Mobilitätsbranche anbietet. Durch die Integration seiner alternativen Kreditscoring-Technologie in Mitfahrzentralen, E-Logistik und Instant-Delivery-Plattformen nutzt Moove proprietäre Performance- und Umsatzanalysen, um Kredite an Fahrer zu vergeben, die bisher von Finanzdienstleistungen ausgeschlossen waren. Unterstützt durch einige der weltweit führenden Investoren hat Moove bis heute über 200 Millionen US-Dollar aufgenommen, 13 Märkte auf 3 Kontinenten erschlossen, und seine Kunden haben über 5 Millionen Fahrten mit von Moove finanzierten Fahrzeugen absolviert. Mit der Vorgabe, dass mindestens 60 % der Flotte aus Hybrid- und Elektrofahrzeugen bestehen, ist Moove ein missionsorientiertes Unternehmen, das die erzielte Wirkung in den Mittelpunkt seiner Wachstumsstrategie stellt.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220724005012/de/

Contacts

joyce@burlington.cc

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.