Monsunregen schwemmt Leichen in den Ganges

Der jährliche Monsunregen lässt in Indien die Pegel des Flusses Ganges anschwellen. Die Überschwemmungen spülen flache Gräber aus und legen zahlreiche Leichen von Menschen frei, die nach der jüngsten Corona-Welle in Indien verstarben und nahe dem Fluss begraben wurden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.