Monish Pabrai: Diese 4 Quellen nutzt der Starinvestor!

Christof Welzel, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.
Deutsche Börse Bulle und Bär

Monish Pabrai ist einer der erfolgreichsten Investoren der letzten zwei Jahrzehnte. In den vergangenen 22 Jahren konnte er die Performance des Nasdaq-Index um 400 Prozentpunkte übertreffen. Aktuell managt er über seine Fonds circa 469 Mio. US-Dollar.

Monish Pabrai folgt Warren Buffetts Value Investment-Philosophie und hat sich sehr viel von ihm abgeschaut. Wir müssen also das Rad nicht immer neu erfinden. Es genügt völlig, wenn wir erfolgreiche Investoren studieren und es ihnen gleichtun.

Doch wie findet Monish Pabrai seine Outperformance-Kandidaten?

Monish Pabrai konzentriert sich auf wenige Branchen

Monish Pabrai investiert nur in wenige Branchen, die er versteht, akzeptiert und über die er Kenntnisse besitzt. So klammert er beispielsweise den Healthcare-Sektor komplett aus. Er lebt in den USA und ist zur Erkenntnis gekommen, dass der Sektor korrupt ist. Pharmawerte oder Aktien von Krankenversicherungen fallen deshalb weg.

Der Fondsmanager gibt sogar zu, dass er 99 % aller Unternehmen nicht versteht und sie deshalb aussortiert. Alles beginnt mit der Suche nach unterbewerteten Aktien. Dazu nutzt der Starinvestor folgende Internetseiten.

Monish Pabrai nutzt folgende Quellen

1. Valueinvestorclub.com

Auf der Seite teilen ausgesuchte Investoren ihre Investmentideen. Zwar ist der Club sehr exklusiv, aber dennoch sind viele Ideen frei zur Einsicht.

2. Valueline.com

Value Line ist eine der ältesten Informationsquellen für Investoren. Das Unternehmen wurde bereits 1931 gegründet. Auch Warren Buffett hat sie schon oft genutzt, um mehr über eine Firma zu erfahren. Die Seite informiert über 6.000 Unternehmen und bereitet ihre Zahlen korrekt auf. Value Line bietet zudem Investmentideen, Aktienscreener und vermittelt Wissen. Monish Pabrai nutzt diese Seite ebenfalls, um sich zu informieren.

3. Sumzero.com

Als nächste Informationsquelle empfiehlt Monish Pabrai die Seite Sumzero. Hier werden ausschließlich Artikel und Analysen von professionellen Investoren veröffentlicht.

4. E-Mails

Da Monish Pabrai sehr erfolgreich und bekannt ist, bekommt er darüber hinaus sehr viele Investmentideen per E-Mail zugeschickt. Die genannten Quellen stellen für ihn jedoch nur den ersten Schritt seines Analyseprozesses dar.

Ein Investmentbeispiel

Als ein Beispiel nennt er die Frontline (WKN: A2AD7B)-Aktie, die er in der Wirtschaftskrise 2002 entdeckte. Monish Pabrai errechnete innerhalb von Minuten den Liquiditätswert des Unternehmens, der sehr viel höher als der damalige Aktienkurs ausfiel. Frontline hätte somit selbst bei einer Verschlechterung der Situation Schiffe verkaufen können. Zudem handelte es sich um den Marktführer für Tankschiffe. Doch wenig später erholte sich die Wirtschaft und die Aktie stieg um mehr als 1.000 %.

Aktuell sucht der Investor vermehrt nach Aktien von qualitativ hochwertigen Unternehmen. Sie können langfristig gehalten werden und sich somit vervielfachen. Wer noch mehr über ihn erfahren möchte, kann sein Buch „The Dhandho Investor“ lesen.

Der Artikel Monish Pabrai: Diese 4 Quellen nutzt der Starinvestor! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021