Mola Adebisi: Was macht der frühere VIVA-Moderator heute?

Mola Adebisi: Was macht der frühere VIVA-Moderator heute?

Vom VIVA-Urgestein zum Dschungelcamp-Teilnehmer und nun vor das Landgericht Frankfurt: Mola Adebisi liegt mit einer Freundin im heftigen Clinch, berichtet "Bild".

Noch vor zwei Jahren hatte der 44-Jährige Julia K. als Trauzeuge bei ihrer Hochzeit unterstützt. Später investierte er gemeinsam mit Geschäftspartner Pasquale Lombardozzi 48.000 Euro in ihr Unternehmen 8eyond GmbH. Nun jedoch fordern die beiden Investoren ihr Geld zurück.

Bei den 48.000 Euro habe es sich nur um einen Kredit für Julia K. und ihre Werbeagentur gehandelt, lautet offenbar die Begründung von Mola Adebisi. Auch das Urteil ist bereits gefallen, dem nach die 29-Jährige das Darlehen zurückzahlen muss. Gegenüber "Bild" kommentiert sie den Streitfall: "Wir kennen uns seit sieben Jahren, er war sogar bei meiner Hochzeit Trauzeuge meines Mannes. Jetzt treibt er mich in den Ruin."

Zuletzt sorgte Mola Adebisi mit der Trennung von seiner Freundin Joanne für Schlagzeilen. Im Frühjahr 2017 ging das Paar nach zwei Jahren Beziehung unterschiedliche Wege. Im Gespräch mit "Promiflash" beruhigte der Dschungelcamp-Teilnehmer von 2014: "Es war eine einvernehmliche Trennung. Es gab keinen Streit oder dergleichen. Es ist ganz harmonisch auseinandergegangen."

Dem Showbusiness ist der gebürtige Uelzener, der seine vielen Talente auch schon als DJ, Schauspieler und Synchronsprecher unter Beweis gestellt hat, übrigens treu geblieben. Heute betreibt er eine eigene Fernsehproduktionsfirma.


VIDEO: Stefan Raab - Was macht der Entertainer jetzt?