Modische Doppelgängerin: Herzogin Kate trägt das gleiche Kleid wie Meghan Markle

Herzogin Kate und Meghan Markle haben den gleichen Modegeschmack. (Bild: AP Photo/ Getty Images)

Herzogin Kate und Meghan Markle haben einiges gemeinsam. Neben der optischen Übereinstimmung bei Haarfarbe, Frisur und der Statur teilen sie auch die Liebe zu britischen Thronfolgern. Aber auch in Sachen Mode haben sie den gleichen Geschmack. Denn kürzlich zeigte sich die werdende Mutter in dem gleichen Kleid wie Meghan Markle.

Bekannt dafür, Outfits durchaus mal häufiger zu tragen, belebte Herzogin Kate die schwarze Spitzenrobe „Zarita“ von Diane von Fürstenberg wieder. Erstmals präsentierte die Frau von Prinz William das elegante Kleid mit transparenten Ärmeln im Jahr 2014, nun gab es das Fashion-Comeback bei der „Anna Freud Centre“-Gala im Londoner Kensington Palace.

Herzogin Kate trug bei einem Charity-Event ebenfalls das Kleid von Diane von Fürstenberg. (Bild: Getty Images / AP Photo)

Interessanterweise trug ihre Schwägerin in spe das Kleid auch schon einmal – in Marineblau und als knielange Variante. Dies jedoch lange, bevor sie und Prinz Harry ein Paar wurden. Dabei war die Schauspielerin so gar nicht mit ihrem damaligen Outfit zufrieden. In einem Interview mit der Zeitschrift „Glamour“ nannte sie das Kleid ihren „schlimmsten Mode-Moment“. „Es war zu eng und zu kurz und mein Haar wirkte zu poliert. Es sah zu sehr gewollt aus”, so Markle.

Inwiefern Herzogin Kate sich von Meghan Markles Outfit hat inspirieren lassen, ist unklar. Fest steht jedoch, dass sie mit ihrer abgewandelten Version des Kleids wie 2014 wieder voll ins Schwarze getroffen. Denn an der werdenden Mutter – das Kind soll im April 2018 kommen – sah die bodenlange Diane-von-Fürstenberg-Robe äußerst elegant und ladylike aus.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Style-News direkt in euren Feed!

Im Video: Herzogin Kate ist eine echte Sportskanone


Merken

Merken

Merken