Nach Kritik an After-Babybody: Candice Swanepoel wehrt sich gegen Bodyshamer

Model Candice Swanepoel hat zwölf Tage nach der Geburt ihres Sohnes Ariel ein Post-Babybäuchlein. (Instagram/angelcandices)

Zwölf Tage nach der Geburt ihres zweiten Kindes zeigt sich Candice Swanepoel im Bikini am Strand. Paparazzi-Fotos von ihr mit After-Babybäuchlein sorgen für Negativkommentare im Netz. Dagegen wehrt sich Swanepoel nun.

Dass man kurz nach der Geburt eines Kindes als Mutter nicht direkt wieder in Topform ist, liegt auf der Hand, und auch bei Topmodels wie Candice Swanepoel braucht der Bauch eine Weile, bis er sich zurückgebildet hat. Mit dem Hauch eines After-Babybäuchleins hatten Fotografen die Südafrikanerin zwölf Tage nach der Geburt ihres Sohnes Ariel abgelichtet. Candice Swanepoel war gerade im Bikini am Strand, als die Paparazzi sie knipsten. Es hagelte Negativkommentare in den sozialen Netzwerken. Gegen die setzt sich das „Victoria’s Secret“-Model nun in einer Instagram-Story zur Wehr.

Unterwäschemodel Candice Swanepoel wettert gegen Negativkommentare über ihren After-Babybauch. (Bilder: Getty Images)

„Das bin ich, zwölf Tage nach der Geburt meines Sohnes. Wenn ihr irgendetwas Schlechtes dazu zu sagen habt … schaut euch an”, schreibt Candice Swanepoel zu den Paparazzibildern und richtet sich direkt an diejenigen, die sich mit Social-Media-Kommentaren abfällig über ihre Figur geäußert hatten. Die zweifache Mutter stellt fest: „Die Gesellschaft kann so gemein untereinander sein. Schönheitsideale sind heutzutage manchmal schwer für Frauen.“

Dann schreibt das Model weiter: „Ich schäme mich nicht, meinen After-Babybauch zu zeigen. Ich bin eigentlich ziemlich stolz … Ich trug meinen Sohn neun Monate lang darin.“ Swanepoel wird daraufhin kämpferisch in ihren Zeilen gegen Bodyshamer: „Ich denke, ich habe das Recht, einen kleinen Bauch zu haben. Ist es, weil ich ein Model bin? Nun, wir sind auch nur normale Menschen, also lasst mich den Strand in Ruhe genießen, bitte.“

Bleibt abzuwarten, ob das Model mit diesen Worten ihren Kritikern den Wind aus den Segeln nehmen konnte. Bald dürfte Candice Swanepoel sie ohnehin verstummen lassen: Nach der Geburt ihres ersten Kindes hatte es nur drei Monate gedauert, bis sie sich wieder in ihrer Catwalk-Figur präsentierte.