Mode für Mutige: Wie trägt man Vinyl?

redaktion@spot-on-news.de (elh/spot)
Stars und Blogger sind sich sicher: In dieser Herbst-Winter-Saison geht nichts ohne Vinyl! Zugegeben: Lackleder zu stylen, ist eine Herausforderung. Doch mit diesen Style-Tipps meistern Sie diese mühelos.

Es stehen glänzende Zeiten bevor - denn Vinyl feiert in diesem Herbst sein Comeback! Kylie Jenner, Bella Hadid und zahlreiche Streetstyle-Ikonen tragen den Trend der Stunde schon. Aber ist der Look überhaupt etwas für die Straße? Schließlich haftet Lackleder ein leicht verruchtes Image an. Doch das sollte Trendsetter und Modeliehaber nicht davon abhalten, sich an den Trend heranzuwagen. Schließlich kommt es - wie so oft - nur auf die richtige Kombination an.

Vinyl ist ein Centerpiece

Dank seiner glänzenden Oberfläche ist Vinyl immer ein Eyecatcher. Besonders angesagt sind Miniröcke und locker geschnittene Hosen aus dem Trendmaterial, die extrem gut zur Geltung kommen, wenn man sie zu schlichten Basics kombiniert. Greifen Sie also zu Baumwoll-Shirts oder simplen Sweatshirts für den ultimativen Lässig-Look.

Mode-Bloggerin Chiara Ferragni kombinierte auch schon ein dunkelblaues Denim-Hemd mit Rüschen zum PVC-Rock und schaffte so den perfekten Mix aus verspielt und sexy. Ebenfalls on trend sind Vinyl-Teile in leuchtendem Rot. Kommen diese zum Einsatz, sollte das restliche Outfit in schlichtem Schwarz gehalten sein.

Kann Vinyl auch elegant wirken? Und ob! Kombinieren Sie zum Beispiel einen simplen Rollkragen- oder Kaschmirpullover in Beige zur Lacklederhose und toppen Sie das Ganze mit schlichten Pumps. Ein schicker Wollmantel sorgt für zusätzlichen Glamour. Und wie entschärft man Vinyl-Röcke? Dafür kombiniert man sie am besten mit einer blickdichten Strumpfhosen und angesagten Ankle Boots mit Perlenverzierung.

Styling-No-Gos

Für einen gelungenen Lackleder-Look sollten Fashionistas einiges beachten: Finger weg von Crop Tops oder Oberteilen mit Netzstoff-Einsätzen bzw. Cut-Outs. Sonst wirkt das Outfit schnell billig. Auch von High Heels mit schwindelerregend hohen Absätzen oder Overknees besser Abstand nehmen! Und: Samt ist zwar ebenfalls ein großer Herbst-/Winter-Trend, doch Vinyl funktioniert zu Velvet leider überhaupt nicht, sondern reicht höchstens für einen Nineties-Gedächtnis-Look.

Foto(s): imago/Independent Photo Agency