Titelverteidiger Dodgers im Playoff-Viertelfinale

·Lesedauer: 1 Min.
Titelverteidiger Dodgers im Playoff-Viertelfinale
Titelverteidiger Dodgers im Playoff-Viertelfinale

Die Los Angeles Dodgers haben ihre Hoffnungen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung in der Major League Baseball (MLB) am Leben gehalten. Im Wildcard-Game der National League (NL) setzte sich der Meister aus Kalifornien am Mittwoch (Ortszeit) mit 3:1 gegen die St. Louis Cardinals durch und bekommt es im Viertelfinale der Playoffs nun mit den San Francisco Giants zu tun.

Die Dodgers hatten trotz 106 Siegen in der regulären Saison den Umweg über die Ausscheidungsrunde für die Play-offs einlegen müssen. Mit einem Sieg mehr hatten die Giants in der West Division die Nase vorn. In der 131-jährigen Rivalität der beiden Klubs kommt es nun erstmals zu einem Post-Season-Duell.

Bereits am Dienstag hatten die Boston Red Sox ihren Erzrivalen New York Yankees in der Wildcard-Runde der American League (AL) ausgeschaltet, sie treffen im Viertelfinale der Play-offs auf die Tampa Bay Rays. Zudem spielen die Houston Astros gegen die Chicago White Sox sowie die Milwaukee Brewers gegen die Atlanta Braves.

Die Playoff-Viertelfinals werden im Best-of-five-Modus ausgetragen. Anschließend werden nach dem Modus „best of seven“ die Champions der jeweiligen Ligen sowie der Gewinner der World Series ermittelt.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.