MLB: Star Wars Night - Yankees verteilen Aaron Judge Jedi Bobbleheads

Die New York Yankees werden eine Star Wars Night veranstalten und verteilen am 4. Mai Aaron Judge Jedi Bobblehead Figuren an ihre Zuschauer.

Die New York Yankees werden eine Star Wars Night veranstalten und verteilen am 4. Mai Aaron Judge Jedi Bobblehead Figuren an ihre Zuschauer.

Der 4. Mai, oder englisch "May the 4th", ist gewissermaßen "Star Wars Day" und zu diesem Anlass werden die Yankees in diesem Jahr eine Promotion haben und die begehrten Bobbleheads verteilen.

Und wenn es um die "Force", also die Macht, geht, dann kann es aus Sicht der Yankees wohl keinen besseren Spieler für die Aktion geben als Outfielder Aaron Judge, den Rookie des Jahres der American League 2017.

Star-Wars-typisch trägt die Figur natürlich einen Jedi-Hoody und anstatt eines Schlägers das berühmte Lichtschwert. Die bekannte Zahnlücke von Judge darf freilich auch nicht fehlen.

Judge ist derzeit ohne Zweifel der Yankee, mit dem sich die besten Marketing-Möglichkeiten auftun. Auf der Tribüne im Right Field haben die Yankees bereits im Vorjahr die "Judge's Chambers" eingeführt, ein Bereich, in dem Fans mit Richter-Robe und Perücke Platz finden, um "The Judge" anzufeuern.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: Manfred kündigt Regeländerungen bei Pace of Play zum Spring Training an | Medien: Boston Red Sox holen Eduardo Nunez zurück | Alle Infos zum Spring Training - Livestream, Stadien, Spieler und Ligen