MLB: St. Louis Cardinals verpflichten Closer Greg Holland

Pünktlich zum Opening Day hat auch Pitcher Greg Holland ein neues Team gefunden. Der Closer einigte sich mit den St. Louis Cardinals auf einen Einjahresvertrag.

Pünktlich zum Opening Day hat auch Pitcher Greg Holland ein neues Team gefunden. Der Closer einigte sich mit den St. Louis Cardinals auf einen Einjahresvertrag.

14 Millionen Dollar sind dem Rechtshänder, der im Vorjahr noch für die Colorado Rockies aktiv war, garantiert. Zudem enthält der Kontrakt mit den Cardinals Bonuszahlungen in bisher unbekannter Höhe, die an Award-Platzierungen gebunden sind.

Der Deal wurde noch nicht offiziell verkündet, da noch der obligatorische Medizincheck aussteht. Somit steht auch nicht fest, ab wann die Cardinals auf Holland zurückgreifen können.

Holland spielt seit 2010 in der MLB und verbrachte seine ersten sechs Jahre bei den Kansas City Royals, 2017 ging es dann nach Colorado.

In sieben Jahren kommt er auf einen 2.60 ERA mit 500 Strikeouts über 377 Innings. Sein Karriere-ERA+ beträgt 164 und er erzielte bislang 186 Saves, 41 davon in der letzten Saison.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: Max Kepler im Interview: Doping? "Passiert leider öfter" | MLB warnt Yankees vor Verkauf von Bier mit Spielergesichtern | MLB The Show 18 Review: Sony bringt den Regen