NFL: Shane Ray fällt mit Handgelenksverletzung aus

Shane Ray hat sich am Donnerstag einen Bänderriss im Handgelenk zugezogen und muss operiert werden. Der Linebacker von den Denver Broncos, der eigentlich DeMarcus Ware infolge dessen Karriereende beerben sollte, fällt damit wochenlang aus.

Shane Ray hat sich am Donnerstag einen Bänderriss im Handgelenk zugezogen und muss operiert werden. Der Linebacker von den Denver Broncos, der eigentlich DeMarcus Ware infolge dessen Karriereende beerben sollte, fällt damit wochenlang aus.

Ray trainierte noch am Freitag mit einem Stützband um sein verletztes Handgelenk, muss nun aber doch unters Messer. Das gab Head Coach Vance Joseph bekannt.

Die Ausfallzeit von Ray, der am Samstag operiert wird, beläuft sich voraussichtlich auf sechs bis acht Wochen. Im besten Fall könnte der 24-Jährige zum Auftakt gegen die Los Angeles Chargers wieder auflaufen, im schlechtesten Fall müsste er bis in die dritte Woche gegen Buffalo warten.

Für Ray kommt die Verletzung zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Die Nummer 56 startete letzte Saison in acht Spielen und sollte in der neuen Saison Wares Nachfolger werden.

Mehr bei SPOX: Cincinnatis neue Offense: Mit der Unbekümmertheit der Jugend | Ravens: Flacco verletzt - kommt Kaepernick? | Medien: Devontae Booker verpasst Training Camp