MLB: Ryan Braun fühlt sich mit Positionswechsel nicht wohl

Die Milwaukee Brewers haben ihr Outfield für die Saison 2018 runderneuert. Als Folge dessen soll der bisherige Left Fielder Ryan Braun eine neue Position übernehmen. Das Gesicht der Franchise ist davon aber wenig begeistert.

Die Milwaukee Brewers haben ihr Outfield für die Saison 2018 runderneuert. Als Folge dessen soll der bisherige Left Fielder Ryan Braun eine neue Position übernehmen. Das Gesicht der Franchise ist davon aber wenig begeistert.

Nach den Verpflichtungen von Christian Yelich und Lorenzo Cain herrscht ein Überangebot an guten Outfieldern bei den Brewers. Ein Weg, Platz zu schaffen für Keon Broxton oder Domingo Santana ist es daher, Ryan Braun an die erste Base zu stellen. Eine Position, die er noch nie zuvor bekleidet hat.

"Es ist angenehm, erstmals seit langer Zeit Ground Balls anzunehmen. Aber es ist auch stressig. Ich habe die Position noch überhaupt nicht gespielt. Ich hatte keine Ahnung, worauf ich mich da einlasse", gab Braun gegenüber Reportern zu.

Aspekte des Spiels wie Zuständigkeiten bei Bunts oder Shifts machen ihm noch besonders zu schaffen. "Ich fühle mich definitiv nicht wohl", sagte Braun deutlich. "Ich gebe mein Bestes. Man muss manchmal Opfer bringen. Letztendlich denke ich, dass es uns offensichtlich helfen wird, ein besseres Team zu werden und die Ziele zu erreichen, die wir basierend auf unserem Kader erreichen wollen, wenn ich mehrere Positionen spielen kann."

In seiner Rookie-Saison 2007 spielte Braun als Third Baseman, wenn auch nicht als sonderlich guter. Das gab dann letztlich den Ausschlag, ihn ins Left Field zu stellen. Nun ist es angedacht, dass Braun einen Teil der Spiele an der ersten Base und den anderen Teil als Left Fielder absolvieren soll.

Braun unterschrieb erst 2016 einen neuen Fünfjahresvertrag bis zum Ende der Saison 2020 im Gesamtwert von 105 Millionen Dollar. Der Kontrakt enthält eine Option für 2021 (15 Millionen Dollar) mit einem Buyout in Höhe von vier Millionen.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: Royals-Outfielder Jorge Bonifacio wegen Dopings gesperrt | Spring Training Kompakt: Jordan, Pippen und die Rückkehr des Dudes | Stellenausschreibung: Werde MLB-Praktikant bei SPOX!