MLB: Rockies: Greg Holland wird zum Free Agent

Der Closer der Colorado Rockies, Greg Holland, hat sich gegen eine Option auf eine Vertragsverlängerung in Denver entschieden, und wird in der kommenden Offseason zum Free Agent. Der 31-Jährige wird sich nach einem längerfristigen Vertrag in der MLB umsehen.

Der Closer der Colorado Rockies, Greg Holland, hat sich gegen eine Option auf eine Vertragsverlängerung in Denver entschieden, und wird in der kommenden Offseason zum Free Agent. Der 31-Jährige wird sich nach einem längerfristigen Vertrag in der MLB umsehen.

Holland ist heuer für 6 Millionen Dollar zu den Rockies gekommen, nachdem er die gesamte Saison 2016 aufgrund einer Verletzung am rechten Ellbogen verpasst hatte.

Der dreifache All-Star konnte in dieser Saison 41 Saves verbuchen, nur Alex Colome von den Tampa Bay Rays schaffte in beiden Ligen mehr (47). Über die ganze Regular Season verzeichnete Holland einen ERA von 3,61.

Nachdem letztes Jahr mit Aroldis Chapman, Kenley Jansen und Mark Melancon drei Closer jeweils einen Vertrag von über 60 Millionen Dollar unterzeichneten, deutet sich für die kommende Offseason eine etwas ruhigere Free Agency auf dem Closer-Markt an. Wade Davis von den Chicago Cubs ist ein weiterer großer Name, der keinen Vertrag für die kommende Saison besitzt.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: Alle Infos zur World Series | Trevor Hoffman: Mit höllisch guten Changeups zur Legende | ALCS-Preview: Der Albtraum der Yankees