MLB: Red Sox trennen sich von Sandoval

Die Tage von Pablo Sandoval bei den Boston Red Sox sind wohl vorbei. Der zweifache All-Star wurde am Freitag als DFA-Spieler erklärt, somit wird er direkt aus dem 40-Mann-Kader gestrichen. Seine Entlassung steht unmittelbar bevor.

Die Tage von Pablo Sandoval bei den Boston Red Sox sind wohl vorbei. Der zweifache All-Star wurde am Freitag als DFA-Spieler erklärt, somit wird er direkt aus dem 40-Mann-Kader gestrichen. Seine Entlassung steht unmittelbar bevor.

Sandovals Zeit bei den Red Sox wurde durch Verletzungen und Probleme mit der eigenen Fitness geprägt. Er ist erst im dritten Jahr seines Fünfjahresvertrags, der ihm 90 Millionen Dollar zusichert. 49,5 Millionen davon stehen ihm noch zu.

Sandoval, der zuvor sieben Jahre bei den San Francisco Giants verbracht und dort drei Mal die World Series gewonnen hatte, absolvierte in der vergangenen Saison aufgrund einer Schulter-Operation lediglich drei Spiele. Schon davor hatte er seinen Startplatz an Travis Shaw verloren.

In der laufenden Saison kommt er auf einen OPS von .622 sowie auf vier Home Runs. Die Red Sox starten am heutigen Freitag eine Drei-Spiele-Serie gegen die New York Yankees.

Mehr bei SPOX: Astros vernichten hilflose Blue Jays | Rookies lassen Top-Teams jubeln | Nächste Yankee-Pleite trotz Judge-Rekord