MLB: Red Sox setzen Shortstop Xander Bogaerts auf Disabled List

Die Boston Red Sox haben Xander Bogaerts auf die 10-Day Disabled List gesetzt. Der Shortstop hatte sich am Sonntag am Knöchel verletzt.

Die Boston Red Sox haben Xander Bogaerts auf die 10-Day Disabled List gesetzt. Der Shortstop hatte sich am Sonntag am Knöchel verletzt.

Bogaerts war im Spiel gegen die Tampa Bay Rays bei einem Slide nach einem Ball die Treppe des Gäste-Dugouts im Fenway Park runtergerutscht. Eine Röntgenuntersuchung sowie eine Kernspintomographie ergaben eine kleine Fraktur im Rollbein des linken Sprunggelenks.

Wie die Red Sox jedoch verkündeten, werde Bogaerts voraussichtlich nur 10 bis 14 Tage ausfallen.

Den freigewordenen Platz im Kader wird derweil Infielder Tzu-Wie Lin einnehmen, der von Triple-A Pawtucket ins MLB-Team berufen wird. Er war bereits im Vorjahr zu mehreren Zeiten Teil des Teams.

Die Rolle des Shortstops werden in Bogaerts' Abwesenheit Brock Holt und Lin unter sich aufteilen.

Vor der Verletzung befand sich Bogaerts in Topform und schlug .368 und hatte am Samstag gegen die Rays sechs RBI und schlug einen Grand Slam. Es wird erst sein zweiter DL-Aufenthalt, nachdem er im August 2014 mit einer Gehirnerschütterung ausgefallen war.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht der MLB veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: McGwire: "Hätte auch ohne Doping 70 Homeruns geschlagen" | Indians: Dominanter Kluber lässt Tigers keine Chance | Nationals beenden Pleitenserie dank brillantem Max Scherzer