MLB: Von Pitch getroffen: Herzstillstand bei Brewers-Talent

Minor League Julio Mendez von den Milwaukee Brewers wurde am Samstag von einem Pitch getroffen und schwer verletzt. Der Nachwuchsspieler erlitt einen Herzstillstand und wurde zunächst auf dem Feld behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Seine Lage ist weiterhin kritisch.

Minor League Julio Mendez von den Milwaukee Brewers wurde am Samstag von einem Pitch getroffen und schwer verletzt. Der Nachwuchsspieler erlitt einen Herzstillstand und wurde zunächst auf dem Feld behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Seine Lage ist weiterhin kritisch.

Wie die Brewers bekanntgaben, wurde Mendez, der für die Brewers in der Arizona League aktiv ist und seit 2014 zum Team gehört, in einem Spiel gegen die Angels von deren Pitcher im neunten Inning unglücklich auf der Brust getroffen.

"Er ist sofort zu Boden gefallen, die Ärzte haben sehr schnell reagiert. [...] Er hörte auf zu atmen und die Ärzte beider Teams haben ihn wiederbelebt" beschreibt ein Zuschauer bei Reddit den Vorfall. Nach zehn Minuten seien die Notärzte eingetroffen und hätten einen Defibrilator eingesetzt, Mendez sei daraufhin kurz zu sich gekommen. Anschließend sei er ins Krankenhaus gebracht worden.

Das Spiel wurde nach dem Vorfall sofort abgebrochen. Am Sonntag erklärten die Brewers, dass Mendez stabil sei, die Situation jedoch immer noch kritisch. "Unsere Gedanken und Gebete sind bei Julio und seiner Familie", sagte General Manager David Stearns. "Natürlich denken wir an ihn und seine Familie", sagte Brewers-Manager Craig Counsell vor dem Spiel der Brewers bei den Los Angeles Dodgers. "Es ist eine furchteinflößende Situation, die Lage ist ernst."

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: Indians-Reliever Andrew Miller muss weiter pausieren | Scherzer-Rückkehr verzögert sich | Cardinals: Saison-Aus für Rosenthal