MLB: New York Yankees holen Jaime Garcia per Trade

Die New York Yankees haben sich mit den Minnesota Twins auf einen Trade geeinigt, der Starting Pitcher Jaime Garcia in die Bronx schickt. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge erhalten die Twins im Gegenzug zwei Minor-League-Prospects.

Die New York Yankees haben sich mit den Minnesota Twins auf einen Trade geeinigt, der Starting Pitcher Jaime Garcia in die Bronx schickt. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge erhalten die Twins im Gegenzug zwei Minor-League-Prospects.

Jaime Garcia war erst vor Wochenfrist von den Atlanta Braves zu den Twins getradet worden, doch da die Playoffchancen Minnesotas in den letzten Tagen merklich gesunken waren, wurde der Spieler erneut verfügbar.

Die Yankees werden laut Joel Sherman von der New York Post Minor-League-Rechtshänder Zack Littell nach Minneapolis schicken. Zudem wird ein weiterer Minor-Leaguer aus dem unteren Bereich zum Paket gehören.

Garcia pitchte 2017 bisher 119 2/3 Innings und kam dabei auf einen 4.29 ERA und eine Ground-Ball-Rate von 55 Prozent. Er wird voraussichtlich den fünften Spot in der Rotation übernehmen, der nach dem Saison-Aus von Michael Pineda vakant geworden war.

New York Yankees: Jaime Garcia essenziell ein Leihspieler

Garcias Vertrag läuft zum Saisonende, wodurch er zunächst essenziell nur ein Leihspieler für die Yankees ist.

Mehrere Medienvertreter suggerieren jedoch, dass dieser Deal die laufenden Verhandlungen der Yankees mit den Oakland Athletics um die Dienste von Starter Sonny Gray nicht beeinflussen soll. Auch in dieser Personalie gilt New York weiter als Favorit.

Mehr bei SPOX: Judge-Trikot für Rekordsumme versteigert | Medien: Yankees an zwei Startern dran | Heyward entscheidet Spitzenspiel in Milwaukee