MLB: MLB warnt Yankees vor Verkauf von Bier mit Spielergesichtern

Major League Baseball hat die New York Yankees davor gewarnt, Bier mit den Gesichtern von Spielern im Schaum zu verkaufen. Die Bronx Bombers haben seit dieser Saison die entsprechende Technologie in Ausschank-Stellen des Yankee Stadiums.

Major League Baseball hat die New York Yankees davor gewarnt, Bier mit den Gesichtern von Spielern im Schaum zu verkaufen. Die Bronx Bombers haben seit dieser Saison die entsprechende Technologie in Ausschank-Stellen des Yankee Stadiums.

Bei einem Medien-Event am Montag stellten die Yankees ihre neuen Essens- und Getränke-Angebote für die neue Saison vor. Das Highlight dabei war Technik, die es erlaubt, Motive wie Teamlogos und Bilder von Spielern in den Schaum von Bier oder Kaffee zu drucken.

Die MLB allerdings warnte das Team davor, diese Technik für Gesichter von Spielern bei Bier zu nutzen. Nach MLB-Regularien ist es aktiven MLB-Spielern untersagt, Werbung für alkoholische Getränke zu machen.

Die Yankees wiederum beschwichtigten die Liga am Dienstag und gaben bekannt, dass es keine Pläne gäbe, Bier mit den Bildern der Spieler im Schaum zu verkaufen.

"Unser Hospitality-Team nutzte das Event vom Montag als Chance, die Bildmaschine mit diversen Yankee-Logos und Fotos zu testen", sagte ein Sprecher des Teams.

Die MLB gab ebenfalls ein Statement ab: "Wir haben mit dem Klub gesprochen; der Klub wusste nichts von den Bildern." Weiter hieß es: "Nach unseren Informationen haben sie den Verantwortlichen dafür gesagt, dass es nicht autorisiert ist und dass sie es in Zukunft unterlassen sollen."

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: Dodgers entlassen NBA-Star Klay Thompsons Bruder Trayce | Top-Prospect lehnt 30-Millionen-Dollar-Angebot ab | Coordinator Brunner im Interview: "... dann würden nicht alle beim Fußball landen"