MLB: Mariners: Nelson Cruz verletzt sich nach Homerun auf Treppe

Unglück im Glück für Nelson Cruz von den Seattle Mariners. Bei der 5:6-Pleite der M's gegen die Cleveland Indians am Samstag rutschte der Designated HItter auf den Treppen zum Dugout nach einem Homerun aus und verletzte sich am Knöchel. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Unglück im Glück für Nelson Cruz von den Seattle Mariners. Bei der 5:6-Pleite der M's gegen die Cleveland Indians am Samstag rutschte der Designated HItter auf den Treppen zum Dugout nach einem Homerun aus und verletzte sich am Knöchel. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Am Sonntag ist eine Kernspintomographie für den gelernten Outfielder angesetzt. Ersten Untersuchungen zufolge handelt es sich um eine Stauchung des rechten Sprunggelenks.

Das Missgeschick passierte im sechsten Inning, im achten dann übernahm Guillermo Heredia, da der DH-Spot in der Batting Order wieder an der Reihe war.

Nach dem Spiel trug Cruz dann in der Kabine eine Schiene am Fuß.

"Als ich es gehört habe, wollte ich mich übergeben", gab Manager Scott Servais gegenüber Reportern zu. "Ich weiß wirklich nicht, wie es anders ausdrücken soll. Unser Klub hat sich gerade erst durch jede Menge quälende Verletzungen im Spring Training gekämpft. Und nun das."

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: Bogaerts schafft als zweiter Spieler mehrere Extra-Basehits in ersten drei Spielen | Kepler schlägt Homerun bei Beinahe-No-Hitter gegen Orioles | Yankees-Lazarett vergrößert sich weiter