MLB: King Felix muss erneut auf die DL

Die Seattle Mariners müssen erneut auf Pitching Ace Felix Hernandez verzichten. Der Rechtshänder wurde mit einer Verletzung am Oberarm auf die Disabled List gesetzt.

Die Seattle Mariners müssen erneut auf Pitching Ace Felix Hernandez verzichten. Der Rechtshänder wurde mit einer Verletzung am Oberarm auf die Disabled List gesetzt.

"King Felix" leidet nach Angaben des Teams an Tendinitis im Bizeps seines rechten Wurfarms. Hernandez sollte eigentlich am Samstag in Kansas City starten, doch die DL-Versetzung kam dem zuvor.

Das Spiel wurde letztlich ohnehin aufgrund von Regens abgesagt und wird am Sonntag als Part eines Doubleheaders nachgeholt. Anstelle von Hernandez startet somit der von den St. Louis Cardinals im Juli verpflichtete Linkshänder Marco Gonzales.

Für Hernandez ist es bereits der zweite Gang auf die Verletztenliste in dieser Saison. Zuvor verpasste er fast zwei Monate mit einer Entzündung in der Schulter. Bis hierhin ist er 3-2 mit einem 4.02 ERA in acht Starts seit seiner Rückkehr.

Hernandez wurde zwar Samstag auf die Disabled List gesetzt, doch der Move ist retroaktiv zum Mittwoch, denn sein letzter Start war am Dienstag.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: Yankees-Defense beendet Durststrecke | MLB-Glossar: Baseball erklärt | Mariners holen Pitcher Gonzales von Cardinals