MLB: Iwakuma und Gallardo werden Free Agents

Die Seattle Mariners haben die Vertragsoptionen der Pitcher Hisashi Iwakuma und Yovani Gallardo abgelehnt. Beide werden somit Free Agents und dürfen mit jedem anderen Team über neue Verträge verhandeln.

Die Seattle Mariners haben die Vertragsoptionen der Pitcher Hisashi Iwakuma und Yovani Gallardo abgelehnt. Beide werden somit Free Agents und dürfen mit jedem anderen Team über neue Verträge verhandeln.

Gallardo war 5-10 mit einem 5.72 ERA über 18 Spiele (22 Starts) in der abgelaufenen Saison, seiner ersten in Seattle. Iwakuma wiederum war 0-2 mit einem 4.35 ERA in nur sechs Starts und fiel für den Rest des Jahres mit Schulterproblemen, die zu einer Operation im September geführt hatten, aus.

Gallardo spielte acht Jahre bei den Milwaukee Brewers und verbrachte die Spielzeiten 2015 und 2016 bei den Texas Rangers, respektive den Baltimore Orioles. In seiner Karriere ist er 113-93 mit einem 3.93 ERA über elf Saisons.

Der Japaner wiederum spielte sechs Jahre für die Mariners und war in dieser Zeit 63-39 mit einem 3.42 ERA in 150 Spielen.

Neben diesen Transaktionen gewannen die M's auch einen Waiver Claim für Allrounder Andrew Romine, der zuletzt bei den Tigers gespielt hatte und für Schlagzeilen sorgte, weil er in einem Spiel am Saisonende auf allen Positionen im Feld gespielt hatte.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: Upton verlängert bei den Angels | Medien: Verlander-Upton-Heirat steht bevor | Houston Astros gewinnen World Series: 2 Seconds to Midnight