MLB: Indians verzichten ab 2019 auf Chief-Wahoo-Logo

Die Cleveland Indians werden die Nutzung ihres kontrovers diskutierten Logos mit Beginn der MLB-Saison 2019 beenden. Dies gab die Liga am Montag in einer Mitteilung bekannt.

Die Cleveland Indians werden die Nutzung ihres kontrovers diskutierten Logos mit Beginn der MLB-Saison 2019 beenden. Dies gab die Liga am Montag in einer Mitteilung bekannt.

Die Entscheidung sei von Liga und Team gemeinsam getroffen worden, erklärte die MLB.

"Major League Baseball hat sich zum Ziel gesetzt, eine Kultur der Vielfalt und Inklusion durch das Spiel zu erschaffen", so Commissioner Rob Manfred.

Das Logo wird allerdings nicht komplett verschwinden. Das Wappen mit der Karikatur eines amerikanischen Ureinwohners soll nicht mehr auf den Trikots genutzt werden. Um die Rechte an dem Logo nicht komplett zu verlieren, soll dieses jedoch in Einzelfällen noch gezeigt werden.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: Baseball Hall of Fame 2018: Vladimir Guerrero - Best of both Worlds | Hall of Fame Klasse 2018: Chipper Jones im ersten Anlauf nach Cooperstown | Alex Rodriguez wird TV-Experte für ESPN Sunday Night Baseball