MLB: Homer-Wahnsinn! Martinez schlägt vier Mal zu

J.D. Martinez schlug vier Homeruns in einem Spiel und die Arizona Diamondbacks watschten die Los Angeles Dodgers gehörig ab. Die Cleveland Indians sorgten für eine neue Rekord-Serie in dieser Saison, während die New York Yankees Boden gut machten im Playoff-Rennen. Die Chicago Cubs kamen derweil gehörig unter die Räder.

J.D. Martinez schlug vier Homeruns in einem Spiel und die Arizona Diamondbacks watschten die Los Angeles Dodgers gehörig ab. Die Cleveland Indians sorgten für eine neue Rekord-Serie in dieser Saison, während die New York Yankees Boden gut machten im Playoff-Rennen. Die Chicago Cubs kamen derweil gehörig unter die Räder.

Seite 1: American League und Interleague Play

American League

Detroit Tigers (58-79) - Kansas City Royals (68-68) 6:7 BOXSCORE

  • Die Royals schlugen gleich drei Homeruns im Comerica Park und stellten ihre Bilanz wieder auf .500.
  • Eric Hosmer schlug einen 2-Run-Homerun im dritten Inning und kam insgesamt auf drei RBI, während Salvador Perez und Alcides Escobar jeweils Solo-Homeruns schlugen.
  • Bei den Tigers stach Nick Castellanos heraus und brachte sein Team mit einem 3-Run-Shot im neunten Inning noch einmal heran. Insgesamt kam der Designated Hitter auf vier RBI.

Baltimore Orioles (70-68) - New York Yankees (74-63) 4:7 BOXSCORE

  • Ohne den gesperrten Gary Sanchez machte die Offense der Yankees den Unterschied in Baltimore. Didi Gregorius schlug einen 2-Run-Homerun zum zwischenzeitlichen 2:3 aus Sicht der Gäste, während Starlin Castro im fünften Inning mit einem 2-Run-Shot seinerseits die 5:3-Führung herstellte.
  • Starter Jordan Montgomery kam nicht aus dem fünften Inning heraus (4 2/3 IP) und gab drei Runs ab. Chad Green pitchte anschließend 2 1/3 Innings und fuhr den Sieg ein.
  • Bemerkenswert: Aaron Judge war 1-1 (R) mit vier Walks. Damit durchbrach er die 100-Walk-Marke und ist der erste Rookie in der Geschichte der MLB, der es in einer Saison auf 30 Homeruns, 100 Runs und 100 Walks gebracht hat.

Chicago White Sox (54-82) - Cleveland Indians (81-56) 3:5 BOXSCORE

  • Die Cleveland Indians haben eine neue Rekord-Siegesserie in dieser Saison aufgestellt! Der Erfolg in Chicago war der zwölfte in Serie für Cleveland.
  • Starter Trevor Bauer pitchte 6 1/3 Innings und gab zwei Runs auf drei Hits bei neun Strikeouts ab.
  • Offensiv sorgten Carlos Santana (2-4, 2 R) und Jose Ramirez für Solo-Homeruns.

Oakland Athletics (58-79) - Los Angeles Angels (71-67) 9:11 (11 Inn.) BOXSCORE

  • Der September ist angebrochen, sodass die Kadererweiterung greift. Die Angels nutzten dies extremer aus als je zuvor und schickten sage und schreibe zwölf Pitcher auf den Mound, um das Spiel in der Bay Area zu gewinnen. Das ist ein neuer American-League-Rekord!
  • Für die Entscheidung sorgte derweil Kole Calhoun. Der Right Fielder schlug ein 2-Run-Triple im elften Inning.

Seattle Mariners (69-69) - Houston Astros (84-53) 2:6 BOXSCORE

  • Die Astros sind wieder heiß gelaufen und haben nun schon ihr fünftes Spiel in Serie gewonnen. Bester Mann war Starter Dallas Keuchel, der bis ins achte Inning (7 2/3 IP) pitchte. Er gab zwei Runs auf sieben Hits ab.
  • Yuli Gurriel und Brian McCann schlugen Solo-Homeruns, während es Alex Bregman (1-5) und Josh Reddick (1-4, BB) jeweils auf zwei RBI brachten.

Tampa Bay Rays (69-70) - Minnesota Twins (71-66) 11:4 BOXSCORE

  • Corey Dickerson war nicht aufzuhalten. Der Left Fielder der Rays schlug einen Homerun und zwei Doubles (3-4, 2 RBI) und erzielte zwei Runs. Evan Longoria wiederum sorgte für drei RBI (2-5).
  • Starter Alex Cobb (5 2/3 Innings) gab einen Run auf drei Hits (2 BB) ab und sammelte sieben Strikeouts. Bei den Twins war für Jose Berrios nach 5+ Innings Schluss. Der Rookie erlaubte fünf Runs auf sieben Hits.
  • Max Kepler schlug an sechster Stelle und war 1-4 mit einem RBI und zwei Strikeouts.

Boston Red Sox (77-61) - Toronto Blue Jays (64-74) 4:10 BOXSCORE

  • Die Red Sox kassierten ihre dritte Pleite in Serie, wodurch der Vorsprung in der AL East auf 2 1/2 Spiele geschrumpft ist.
  • Der letztjährige Cy-Young-Gewinner Rick Porcello kassierte dabei seine 16. Niederlage der Saison (9-16) und gab in 5 1/3 Innings sieben Runs auf zehn Hits ab.
  • Kendrys Morales schlug bereits im ersten Inning einen 3-Run-Homerun für die Jays und kam insgesamt auf vier RBI. Insgesamt schlugen die Gäste aus Kanada vier Homeruns, drei davon gegen Porcello.

Interleague Play

Atlanta Braves (60-76) - Texas Rangers (69-68) 2:8 BOXSCORE

  • Andrew Cashner erlebte einen ruhigen Abend und gab nur zwei Runs in sechs Innings ab. Ganz anders R.A. Dickey auf Seiten der Braves: Der Knuckleballer hielt nur 4 1/3 Innings durch und gab sieben Runs (6 ER) auf acht Hits ab.
  • Die Rangers schlugen drei Homeruns: Elvis Andrus hatte direkt im ersten Inning einen Solo-Shot, Nomar Mazara schlug im fünften zu und Rougned Odor schlug kurz darauf einen 2-Run-Homer.
Seite 2: National League

National League

Cincinnati Reds (59-79) - Milwaukee Brewers (72-66) 5:4 BOXSCORE

  • Mit seinem ersten Walk-Off-Homerun überhaupt hat Billy Hamilton (2-5) für Feuerwerk am Labour Day gesorgt.
  • Dass es überhaupt zu diesem dramatischen Ende kam hatte derweil Orlando Arcia zu verantworten, der mit seinem 3-Run-Shot im siebten Inning gegen Reliever Michael Lorenzen für den Ausgleich gesorgt hatte.

New York Mets (59-78) - Philadelphia Phillies (52-85) 11:7 BOXSCORE

  • Die Mets beendeten ihre Niederlagenserie nach vier Spielen und machten aus zwölf Hits elf Runs.
  • Jose Reyes (2 R) und Asdrubal Cabrera schlugen Homeruns und kamen jeweils auf zwei RBI.
  • Bei den Phillies hatte lediglich Right Fielder Hyun Soo Kim zwei RBI auf dem Konto.

Colorado Rockies (73-64) - San Francisco Giants (54-86) 4:3 BOXSCORE

  • Auch in Denver fiel die Entscheidung erst im neunten Inning. Carlos Gonzalez trat mit geladenen Bases an die Platte und erarbeitete sich den Walk-Off-Walk zum Sieg!
  • Charlie Blackmon schlug einen Homerun und war 3-5 mit zwei Runs. Bei den Giants schlugen Joe Panik und Denard Span jeweils Solo-Homeruns.

Pittsburgh Pirates (66-72) - Chicago Cubs (79-62) 12:0 BOXSCORE

  • Kantersieg für die Pirates, bei denen First Baseman Josh Bell bereits im ersten Inning einen 2-Run-Homerun schlug. Insgesamt war er 3-5 mit vier RBI. Second Baseman Max Moroff schlug einen Homerun im dritten Inning und war 3-5 mit zwei Runs und ebenfalls vier RBI.
  • Chad Kuhl pitchte sieben Shutout-Innings und gab nur vier Hits ab.
  • Jake Arrieta (2 1/3 IP, 3 ER) musste derweil mit Schmerzen im rechten Bein schon im dritten Inning raus. Eine Diagnose steht noch aus.

San Diego Padres (62-76) - St. Louis Cardinals (70-67) 0:2 BOXSCORE

  • Carlos Martinez überragte gegen die Padres mit einem Complete-Game Shutout. Er kam auf zehn Strikeouts und ließ nur drei Hits und drei Walks zu.
  • Catcher Yadier Molina lieferte die nötigen Runs im vierten Inning mit einem 2-Run-Single.

Miami Marlins (67-70) - Washington Nationals (83-54) 2:7 BOXSCORE

  • Während die Saison für die Marlins so langsam gelaufen scheint, setzt Giancarlo Stanton seine Homerun-Jagd weiter fort. Gegen Washington schlug er seinen 53. Homer der Saison.
  • Bei den Nationals schlug Anthony Rendon einen 2-Run-Homerun im zweiten Inning und brachte es insgesamt auf vier RBI. Daniel Murphy hatte einen Solo-Shot und kam auf drei RBI.

Los Angeles Dodgers (92-45) - Arizona Diamondbacks (80-58) 0:13 BOXSCORE

  • J.D. Martinez schlug vier Homeruns (6 RBI) gegen die Dodgers und legte damit das 18. Vier-Homerun-Spiel in der Geschichte der MLB hin. Nie hat jemand mehr Long Balls in einer Partie geschlagen.
  • Für die D-backs ist es bereits der elfte Sieg in Serie.
  • Starter Robbie Ray pitchte 7 2/3 Shutout-Innings und gab nur drei Hits ab. Hinzu kamen 14 Strikeouts.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: Sperre von Yankees-Catcher Sanchez verkürzt | Yankees vs. Red Sox: Wettlauf nach der letzten Schlacht | Yankees gewinnen letztes Duell mit Boston