MLB: Gronk reißt Witze über Bostons Big Papi

Am Freitag wurde die Nummer 34 von David Ortiz von den Boston Red Sox feierlich an der Outfield-Mauer von Fenway Park verewigt. Doch die Feierlichkeiten begannen schon am Tag zuvor: Am Donnerstag wurde ein Comedy Roast zu Ehren von Big Papi veranstaltet, in dem sich mehrere Comedians nach Herzenslust über ihn lustig machten. Mit dabei: Rob Gronkowski von den New England Patriots.

Am Freitag wurde die Nummer 34 von David Ortiz von den Boston Red Sox feierlich an der Outfield-Mauer von Fenway Park verewigt. Doch die Feierlichkeiten begannen schon am Tag zuvor: Am Donnerstag wurde ein Comedy Roast zu Ehren von Big Papi veranstaltet, in dem sich mehrere Comedians nach Herzenslust über ihn lustig machten. Mit dabei: Rob Gronkowski von den New England Patriots.

"Gronk" ist zwar kein Komiker, dafür ist sich der Tight End der Patriots aber für keinen Scherz zu schade. Deshalb war er natürlich auch dabei, als die Veranstaltung, deren Erlös für die Stiftung von Ortiz bestimmt war, in einem Nachtklub startete.

Knappe zehn MInuten nahm er dann den Slugger der Red Sox, der Ende 2016 zurückgetreten war, aufs Korn. "Big Papi und ich haben viel gemeinsam. Wir sind beide lustige, lebensfrohe Typen. Aber wir haben beide auch nur Offense gespielt. Wusstet ihr, dass David als DH [Designated Hitter] im Schnitt nur 4,3 Minuten pro Spiel etwas Athletisches gemacht hat? Das Fitbit-Armband meiner Mutter hat nach einem flotten Morgenspaziergang mehr Schritte gezählt." Ortiz sei "eine Inspiration für übergewichtige Softball-Spieler einer Bier-Liga."

Der 41 Jahre alte Ortiz bekam danach allerdings auch noch die Gelegenheit zur Revanche. Und nutzte sie: "Gronk ist mein Mann. Wir haben unsere Position dominiert, unsere Fans verehren uns - und Englisch ist nicht unsere Muttersprache. Ernsthaft, bist du überhaupt hier geboren, Gronk? Wie kann es sein, dass ich besser Englisch spreche als du?"

Mehr bei SPOX: Versetzt: Mets-Star Cabrera verlangt Trade | Saisonaus für Dodgers-Talent Urias | Boston Red Sox verewigen Nummer 34 von David Ortiz