MLB: Giants-Pitcher Madison Bumgarner bricht sich die Hand

Schlechte Nachrichten für die San Francisco Giants: Pitcher Madison Bumgarner hat sich die linke Hand gebrochen, nachdem er beim Spring Training von einem Line Drive getroffen wurde. Das bestätigte der Klub am Freitag.

Schlechte Nachrichten für die San Francisco Giants: Pitcher Madison Bumgarner hat sich die linke Hand gebrochen, nachdem er beim Spring Training von einem Line Drive getroffen wurde. Das bestätigte der Klub am Freitag.

Im dritten Inning des Duells gegen Kansas City traf ein Come-Backer von Royals-Baseman Whit Merrifield Bumgarners Hand.

"MadBum" wurde nach dem Zwischenfall vom Spielfeld genommen. ESPN-Reporter Buster Olney berichtete im Anschluss, dass der 28-Jährige für sechs bis acht Wochen ausfallen wird.

Für die Giants, die das Match mit 6:9 verloren, ist es nicht der erste personelle Rückschlag: Auch Rechtshänder Jeff Samardzija, der dritte Pitcher, wird die nächsten Wochen verletzungsbedingt fehlen.

"Das ist hart, aber die Jungs werden damit klarkommen", sagte Bumgarner nach der Partie.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: Free Agency im Überblick: Alle Top-Wechsel, alle Trades, alle Deals | Diamondbacks: Steven Souza Jr. zieht sich Schulterverletzung zu | Phelps verpasst komplette Saison nach Tommy John Surgery