MLB: Fangnetze in MLB-Ballparks werden erweitert

Nachdem am Mittwoch ein kleines Mädchen von einem über 100 Meilen pro Stunde schnellen Fastball im Yankee Stadium im Gesicht getroffen wurde , reagieren nun erste Teams mit Umbaumaßnahmen. Zum Start der neuen Saison wollen die Cincinnati Reds, San Diego Padres und Seattle Mariners Fangnetze hinter der Home Plate erweitern.

Nachdem am Mittwoch ein kleines Mädchen von einem über 100 Meilen pro Stunde schnellen Fastball im Yankee Stadium im Gesicht getroffen wurde, reagieren nun erste Teams mit Umbaumaßnahmen. Zum Start der neuen Saison wollen die Cincinnati Reds, San Diego Padres und Seattle Mariners Fangnetze hinter der Home Plate erweitern.

Am Donnerstag verkündeten die Reds, dass sie in der Offseason ihre Netze hinter der Home Plate im Great American Ball Park bis ans äußere Ende der Dugouts erweitern werden. Zudem sollen die bestehenden Fangnetze erneuert werden. Ähnliche Zusagen machten derweil die Padres und Mariners.

Zum Zustand des Mädchens, das in New York verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert wurde, ist derweil nichts konkret bekannt. Der Vater sagte gegenüber Reportern lediglich: "Es geht ihr den Umständen entsprechend gut. Denkt einfach weiter an sie."

MLB-Commissioner Rob Manfred nannte den Vorfall "sehr verstörend" und sagte: "Über die letzten paar Spielzeiten hat die MLB mit unseren Klubs daran gearbeitet, die Anzahl der Netze in unseren Ballparks zu erhöhen. In Anbetracht des Vorfalls am Mittwoch werden wir unsere Anstrengungen in dieser wichtigen Sache nochmal verstärken."

Bis jetzt hat knapp ein Drittel der 30 Teams auf das Anraten des Commissioners reagiert und Fangnetze bis zwischen die Dugouts erweitert, die Yankees gehören nicht dazu. Zuletzt erweiterten die New York Mets im Citi Field Fangnetze während des All-Star-Breaks bis an die äußeren Enden des Dugouts. Die Minnesota Twins taten dies bereits zum Start der Saison 2016.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: Bryant beschert Cubs wichtigen Sieg | Japan-Superstar Shohei Ohtani im Porträt: Aus Liebe zum Spiel | Minnesota Twins holen nächsten Deutschen