MLB: Bryce Harper steht vor Rückkehr bei Washington Nationals

Nach seiner Knieverletzung im August könnten die Washington Nationals Outfielder Bryce Harper am Montag von der Disabled List aktivieren. Wirklich festlegen wollte sich Manager Dusty Baker aber noch nicht.

Nach seiner Knieverletzung im August könnten die Washington Nationals Outfielder Bryce Harper am Montag von der Disabled List aktivieren. Wirklich festlegen wollte sich Manager Dusty Baker aber noch nicht.

"Wir versuchen immer noch eine Entscheidung zu treffen", sagte Baker am Sonntag nach dem Sieg über die New York Mets und ergänzte: "Ich werde es Sie am Montag wissen lassen."

Harper war am 12. August auf einer nassen ersten Base ausgerutscht und erlitt aufgrund des darauffolgenden Sturzes eine Knochenprellung am Knie. Seither stand er auf der 10-Day DL. Zuvor schlug er .326 mit 29 Homeruns und 87 RBI in 106 Spielen.

"Wenn Sie seinen Schläger ins Lineup schreiben, dann ist unser Lineup furchterregend" lobte Pitcher Max Scherzer seinen Teamkollegen: "Wir können offensiv mit jedem mithalten. Und nun freuen wir uns darauf, Harper so schnell wie möglich zurückzubekommen."

Die Nationals haben bereits die National League East gewonnen und sich seit Sonntag auch den Heimvorteil in der National League Division Series gesichert.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: D-backs sind zurück in den Playoffs | Max Kepler nur leicht verletzt, kehrt voraussichtlich Dienstag zurück | Hymnen-Protest hat auch MLB erreicht