MLB: Boston Red Sox vs. New York Yankees - Es geht wieder los!

Die Boston Red Sox (8-1) und New York Yankees (5-5) spielen ab Dienstag ihre erste Serie der neuen Saison (alle drei Spiele gibt es in dieser Woche live auf DAZN ). Die alten Rivalen sind dabei ziemlich unterschiedlich ins Jahr gestartet, obwohl gewisse Qualitäten ähnlich sind. Beide Seiten sind aber gleichermaßen heiß auf die Fortsetzung der großen Rivalität.

Die Boston Red Sox (8-1) und New York Yankees (5-5) spielen ab Dienstag ihre erste Serie der neuen Saison (alle drei Spiele gibt es in dieser Woche live auf ). Die alten Rivalen sind dabei ziemlich unterschiedlich ins Jahr gestartet, obwohl gewisse Qualitäten ähnlich sind. Beide Seiten sind aber gleichermaßen heiß auf die Fortsetzung der großen Rivalität.

Opening Day war für die Boston Red Sox und New York Yankees bereits am 29. März in St. Petersburg/Florida respektive Toronto/Ontario. Doch so richtig los geht eine Saison für diese zwei Erzrivalen eigentlich immer erst mit der ersten Serie gegeneinander.

Am Dienstag ist es soweit, eine der größten Rivalitäten im amerikanischen Sport geht in eine neue Saison. Die Red Sox erwarten die Yankees im Fenway Park. Alles, was bis hierhin geschah, spielt dann nur noch eine untergeordnete Rolle.

Dennoch gehen die Formkurven beider Truppen unbestreitbar gehörig auseinander. Boston hat seine letzten acht Spiele in Serie gewonnen und zeigt schon beeindruckende Frühform. Die Bronx Bombers hingegen kommen noch nicht in Tritt, was auch mit zahlreichen Verletzungen und einer historisch schlechten Woche ihres Top-Neuzugangs Giancarlo Stanton zu tun hat.

Die Verletzten der Red Sox und Yankees

Team Spieler Position Verletzung Status
Boston Dustin Pedroia Second Baseman Knie-Operation 10-Day DL
Boston Xander Bogaerts Shortstop Sprunggelenksfraktur 10-Day DL
Boston Drew Pomeranz Pitcher Unterarmschmerzen 10-Day DL
Boston Steven Wright Pitcher Knie-Operation 10-Day DL
New York Greg Bird First Baseman Sprunggelenks-Operation 10-Day DL
New York Brandon Drury Infielder Migräne 10-Day DL
New York Jacoby Ellsbury Outfielder Hüfte 10-Day DL
New York Clint Frazier Outfielder Gehirnerschütterung 7-Day DL
New York Aaron Hicks Outfielder Zwischenrippenmuskelzerrung 10-Day DL
New YOrk CC Sabathia Pitcher Hüftzerrung 10-Day DL
New York Gary Sanchez Catcher Krämpfe im Bein Day-to-Day

"Es sollte großartig werden", sagte Rivalry-Neuling J.D. Martinez. "Offensichtlich kann ich nicht aus Erfahrung sprechen, aber von dem, was ich im Fernsehen gesehen habe, sieht es nach jeder Menge Spaß aus."

Schaut man sich die nackten Zahlen an, dann funktioniert die Offense der Yankees trotz einiger Ausfälle recht effektiv mit 5,5 Runs pro Spiel. Die Red Sox liegen hier lediglich bei 4,6. Doch das spielte bislang keine große Rolle - für beide Teams!

Boston Red Sox: Sale und Price in Topform

Die Red Sox haben mit Chris Sale und David Price gleich zwei Starter, die in 25 Innings einen einzigen Run zugelassen haben. Bei den Yankees brach dagegen sehr häufig der Bullpen zusammen, was für den Großteil der fünf Niederlagen gesorgt hat.

Die Starter hingegen wussten auch für New York zu überzeugen. Und somit stehen gleich zwei hochkarätige Pitcher-Duelle zu Beginn der Drei-Spiele-Serie auf dem Programm: Am Dienstag trifft Sale (0-0, 0.82 ERA) auf Luis Severino (2-0, 1.38 ERA), der ebenfalls als klarer Cy-Young-Kandidat gehandelt wird. Und am Mittwoch heißt es Price (1-0, 0.00 ERA) gegen Masahiro Tanaka (1-1, 2.92 ERA).

Red Sox vs. Yankees live auf

Datum Uhrzeit Spiel
Mittwoch, 11. April 1.10 Uhr Boston Red Sox - New York Yankees
Donnerstag, 12. April 1.10 Uhr Boston Red Sox - New York Yankees
Freitag, 13. April 1.10 Uhr Boston Red Sox - New York Yankees

Am Donnerstag werden die Sox auf Rick Porcello (2-0, 2.84 ERA) zurückgreifen, während bei den Yankees hier noch keine Entscheidung gefallen ist. Der eigentlich eingeplante CC Sabathia befindet sich auf der DL, Luis Cessa oder Domingo German galten zuletzt als Kandidaten, waren aber beide am Wochenende länger im Einsatz. Dass vielleicht sogar ein weiterer Pitcher aus den Minors hochbeordert wird, ist nicht ausgeschlossen.

"Dort oben ist immer eine großartige Atmosphäre", gab Yankees-Outfielder Brett Gardner zu verstehen. "Wir haben einige junge Burschen, die dies im letzten Jahr zum ersten Mal erlebt haben oder in diesem Jahr erleben werden. Es ist ein aufregender Ort, um Baseball zu spielen. Sie haben ein richtig gutes Team in diesem Jahr und ich bin mir sicher, dass wir uns mit diesen Jungs über 19 Spiele lang eine Schlacht liefern werden."

Red Sox vs. Yankees: Rookie-Manager auf beiden Seiten

Eine Schlacht, die für die neuen Manager der beiden Teams - Alex Cora bei den Sox und Aaron Boone bei den Yankees - nichts Neues ist. Beide spielten einst für ihre heutigen Teams und waren selbst in ein paar enge Duelle involviert. Besonders Boone dürfte den Fans beider Teams noch in Erinnerung sein, war er es doch, der 2003 in Spiel 7 der ALCS den Walk-Off-Homerun im zwölften Inning zum Sieg New Yorks geschlagen hatte und sein Team in die World Series schickte.

"Es scheint, als ob jeder zu dieser Serie gehen wolle, jeder will es wirklich sehen und jeder will Tickets", beschrieb Cora die Erwartungshaltung in Boston. "Aus persönlicher Sicht habe ich zu meiner Mutter gesagt: 'Mom, ich weiß, dass die Leute die Yankees und Red Sox sehen wollen, aber die Red Sox spielen auch sehr häufig gegen die Rays in St. Petersburg. Und es ist viel einfacher nach Tampa zu fahren.' Es ist also eine richtig große Sache. Es wird Spaß machen."

Glaubt man allerdings Joe Torre, der selbst von 1996 bis 2007 als Yankees-Manager Teil der Rivalität war, wird es auch kein Zuckerschlecken für die Manager: "Siege waren das Beste", wie Torre MLB.com verriet: "Niederlagen waren das Schlimmste. Es war stressig und es war anstrengend", um nachzulegen: "Abgesehen davon war es großartig!"

Boston vs. New York: "Wie ein Playoff-Spiel"

Für die Spieler selbst ist die Bedeutung dieser Duelle höher als bei anderen Spielen in einer langen Saison: "Ich liebe es. Diese Spiele fühlen sich an wie Playoff-Spiele", erklärte Yankees-Reliever Dellin Betances, der zuletzt auch seine Probleme hatte.

Die Red Sox wiederum reiten nach ihren acht Siegen in Folge auf einer Welle des Erfolges und treten die Heimserie mit breiter Brust an: "Wenn wir zusammen pitchen, den Scouting Reports folgen und all das tun, dann wird es gut laufen. Wir haben die Pitcher, wir haben die Hitter. Ich denke, dass es eine spaßige Serie wird und ich hoffe, dass wir einen Sweep schaffen werden", sagte Red-Sox-Catcher Christian Vazquez.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: McGwire: "Hätte auch ohne Doping 70 Homeruns geschlagen" | Mega-Comeback! Boston Red Sox feiern achten Sieg in Serie | Red Sox setzen Shortstop Xander Bogaerts auf Disabled List