MLB: Andrew Millers Knie macht erneut Probleme

Die Cleveland Indians müssen erneut um Relief Pitcher Andrew Miller bangen. Der Linkshänder verschlimmerte offenbar die Knieverletzung, mit der er bis Sonntag auf der Disabled List stand, im Spiel gegen die Boston Red Sox am Montag (5:4 Indians).

Die Cleveland Indians müssen erneut um Relief Pitcher Andrew Miller bangen. Der Linkshänder verschlimmerte offenbar die Knieverletzung, mit der er bis Sonntag auf der Disabled List stand, im Spiel gegen die Boston Red Sox am Montag (5:4 Indians).

Miller gab sein Comeback nach einem DL-Aufenthalt und warf sieben Pitches im siebten Inning. Sein Fastball erreichte nicht mehr als 92 Meilen pro Stunde - normalerweise erreicht er ca. 95 - und er gab direkt einen Walk an Bostons Mookie Betts ab. Anschließend warf er noch einen Ball gegen Andrew Benintendi und ging danach vom Mound.

Nach kurzer Unterredung mit Manager Terry Francona und einem Physiotherapeuten verließ er letztlich das Spiel. Die Indians erklärten, dass sich beim Linkshänder die vorherrschende Patella Tendinitis im rechten Knie verschlimmert hat. Nach eigenen Angaben fühlte er sich gut bis auf die letzten zwei Pitches. Danach bat er darum, ausgewechselt zu werden.

"Ich habe uns keinen Gefallen getan", gab sich Miller selbstkritisch: "Es ist keine Situation, in die ich die Jungs hineinbringen will. Aber ich glaube, es war das Richtige für mich, das Spiel zu verlassen. Ich hoffe, dass es nichts ist, was mich zurückhält. Ich hoffe, dass es nur eine Momentaufnahme ist."

Wie es für Miller nun weitergeht, steht noch nicht fest. Die Indians werden sich am Dienstag mit der medizinischen Abteilung beraten. "Wir gehen zurück ans Reißbrett", kündigte Francona an: "Es ist nicht das, was wir uns erhofft hatten. Wir lassen jetzt die Mediziner überlegen und schauen, was wir tun können."

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: Puig lässt Dodgers spät jubeln | Kollision zwischen Rangers-Teamkollegen führt zu Gehirnerschütterungen | Francona muss nach Miller-Ausfall umplanen