MLB: Alle Infos zur World Series

Die World Series ist die Finalserie der besten Baseball-Liga der Welt, der MLB. Diese wird jährlich im Oktober ausgetragen. SPOX liefert euch die wichtigsten Informationen mit Rekorden, Terminen und Übertragungen zur Final-Serie. Die World Series 2017 wird live auf DAZN übertragen , außerdem zeigt SPOX die ersten vier Partien im LIVESTREAM FOR FREE.

Die World Series ist die Finalserie der besten Baseball-Liga der Welt, der MLB. Diese wird jährlich im Oktober ausgetragen. SPOX liefert euch die wichtigsten Informationen mit Rekorden, Terminen und Übertragungen zur Final-Serie. Die World Series 2017 wird , außerdem zeigt SPOX die ersten vier Partien im LIVESTREAM FOR FREE.

Der Modus der World Series

Die World Series ist die finale Serie der MLB-Playoffs. Dabei treffen die Gewinner der American League und der National League aufeinander. Gespielt wird im Modus Best-of-seven. Dies bedeutet, dass das Team, welches zuerst vier Spiele gewinnt, der neue Champion ist. Geschieht dies vor dem entscheidenden siebten Spiel, sind die restlichen Partien überflüssig und werden gestrichen.

Wann findet die World Series statt?

Die World Series findet traditionell Ende Oktober statt. Die Serie wird dann innerhalb von neun Tagen ausgetragen. Die World Series 2017 beginnt am 24. Oktober und endet spätestens am 1. November. Die erste World Series wurde im Jahr 1903 ausgetragen.

Wo kann ich die World Series verfolgen?

Das Streaming-Portal DAZN hat sich vor der Saison 2017 die Rechte an der MLB gesichert. So werden Spiele der Playoffs und eben auch die komplette World Series gezeigt. Ein Abonnement kann für 9,99 Euro im Monat abgeschlossen werden. Das Abo ist zudem jederzeit monatlich kündbar. Zudem überträgt auch MLB.TV, der kostenpflichtige Streaming-Service der Liga, die World Series live.

SPOX zeigt ausgewählte Partien der Playoffs und die ersten vier Spiele der World Series im LIVESTREAM FOR FREE.

Im TV wird die World Series auf dem Pay-TV-Sender Sport1 US zu sehen sein.

Besonderheiten der World Series

Wie schon der Name verrät, ist der Sieger nach Meinung der Amerikaner offiziell Baseball-Weltmeister. Ein Gerücht, dass die Zeitung The New York World Anfang des 20. Jahrhunderts das Event finanziell unterstützte und der Name daraus abgeleitet wurde, stellte sich als falsch heraus.

Bis 1997 konnten Teams der American und der National League lediglich in der World Series aufeinander treffen. Erst seit 20 Jahren werden sogenannte Interleague Games während der regulären Saison durchgeführt.

Kommen die beiden New Yorker Teams, die Yankees und die Mets, in die World Series, wird von der sogenannten Subway Series gesprochen, da die beiden Stadien mit der U-Bahn erreicht werden können. Letztmalig trafen die beiden Teams aus dem Big Apple in der Saison 2000 in der World Series aufeinander

Die Titelträger und MVPs seit 2000

Jahr Sieger Finalist Ergebnis MVP
2000 New York Yankees New York Mets 4-1 Derek Jeter
2001 Arizona Diamondbacks New York Yankees 4-3 Curt Schilling
2002 Anaheim Angels San Francisco Giants 4-3 Troy Glaus
2003 Florida Marlins New York Yankees 4-2 Josh Beckett
2004 Boston Red Sox St. Louis Cardinals 4-0 Manny Ramirez
2005 Chicago White Sox Houston Astros 4-0 Jermaine Dye
2006 St. Louis Cardinals Detroit Tigers 4-1 David Eckstein
2007 Boston Red Sox Colorado Rockies 4-0 Mike Lowell
2008 Philadelphia Phillies Tampa Bay Rays 4-1 Cole Hamels
2009 New York Yankees Philadelphia Phillies 4-2 Hideki Matsui
2010 San Francisco Giants Texas Rangers 4-1 Edgar Renteria
2011 St. Louis Cardinals Texas Rangers 4-3 David Freese
2012 San Francisco Giants Detroit Tigers 4-0 Pablo Sandoval
2013 Boston Red Sox St. Louis Cardinals 4-2 David Ortiz
2014 San Francisco Giants Kansas City Royals 4-3 Madison Bumgarner
2015 Kansas City Royals New York Mets 4-1 Salvador Perez
2016 Chicago Cubs Cleveland Indians 4-3 Ben Zobrist

Die Rekordteilnehmer der World Series

Teilnahmen Team S N Letzter Titel Anmerkungen
40 New York Yankees 27 13 2009
20 San Francisco Giants 8 12 2014 5-9 als New York Giants
19 St. Louis Cardinals 11 8 2011
18 Los Angeles Dodgers 6 12 1988 1-8 als Brooklyn Dodgers
14 Oakland Athletics 9 5 1989 5-3 als Philadelphia Athletics
11 Boston Red Sox 7 4 2013
11 Detroit Tigers 4 7 1984
11 Chicago Cubs 3 8 2016
9 Atlanta Braves 3 6 1995 2-2 als Boston und Milwaukee
9 Cincinnati Reds 5 4 1990

Mehr bei SPOX: "RB Leipzig ist eine faszinierende Geschichte" | "Gut, dass Kepler nicht zu Bayern ging" | MLB-Glossar: Baseball erklärt