MLB: Alle Infos zum Spring Training - Livestream, Stadien, Spieler und Ligen

Bevor es Ende März wieder los geht mit der Regular Season der Major League Baseball, steht erstmal die Saisonvorbereitung an. Im Baseball wird diese Phase Spring Training genannt. SPOX erklärt das Spring Training und verrät, wo die Vorbereitungsspiele stattfinden, wie die Kader der Teams aufgebaut sind und wie der Spielbetrieb abläuft.

Bevor es Ende März wieder los geht mit der Regular Season der Major League Baseball, steht erstmal die Saisonvorbereitung an. Im Baseball wird diese Phase Spring Training genannt. SPOX erklärt das Spring Training und verrät, wo die Vorbereitungsspiele stattfinden, wie die Kader der Teams aufgebaut sind und wie der Spielbetrieb abläuft.

Was ist das Spring Training?

Das Spring Training ist die Saisonvorbereitung der MLB. Sie beginnt offiziell Mitte Februar, wenn die Pitcher und Catcher zum Dienst in den jeweiligen Trainingscamps der Teams antreten. Ungefähr eine Woche später folgen dann die Positionsspieler. Und Ende Februar starten dann auch schon die Vorbereitungsspiele, die hauptsächlich gegen die Konkurrenz aus der MLB ausgetragen werden. Vereinzelt treten MLB-Teams aber auch gegen College-Teams an.

Wie läuft der Spielbetrieb im Spring Training ab?

Das Spring Training wird in Florida und Arizona ausgetragen. Jeweils 15 Teams schlagen dabei ihre Trainingscamps in besagten Bundesstaaten auf. Um einen organisierten Spielbetrieb durchzuführen, spielen die Teams in Arizona in der Cactus League, die Teams in Florida hingegen in der Grapefruit League. Allerdings absolvieren die Teams nicht zwingend die identische Anzahl an Spielen, was die offiziellen Tabellen der Ligen zur Nebensache macht.

Wie sehen die Kader der MLB-Teams im Spring Training aus?

Am Spring Training nehmen grundsätzlich zunächst alle Spieler des 40-Spieler-Kaders der MLB-Teams teil. Hinzu kommt eine beliebige Anzahl an sogenannten "Non-Roster Invitees", also Spielern, die einen Minor-League-Vertrag unterschrieben und eine gesonderte Einladung zum Camp erhalten haben.

Nach und nach wird dann der Kader im Hinblick auf die anstehende Saison ausgedünnt. Spieler, die den Cut nicht schaffen, werden entweder in die jeweiligen Minor-League-Camps versetzt oder gegebenenfalls sogar entlassen.

Generell gilt das Spring Training für etablierte Spieler als Möglichkeit, sich für die Saison in Form zu bringen und vielleicht sogar an neuen Dingen zu arbeiten. Pitcher probieren neue Pitches aus, Hitter testen Änderungen an ihrem Schwung.

Die zahlreichen Talente wiederum bekommen die Chance, sich vor den Verantwortlichen des MLB-Klubs zu präsentieren und für anstehende Beförderungen zu empfehlen. Das Spring Training ist darüber hinaus eine gute Gelegenheit für Fans, die nächste Generation an Spielern auf großer Bühne zu beobachten.

Was sind die Split Squads?

Besonders zu Beginn des Spring Trainings sind in der Regel so viele Spieler verfügbar, dass es für die Manager schwierig ist, allen genügend Spielzeit zu geben. Daher setzt man auf die sogenannten Split Squads. Ein MLB-Klub teilt seinen Kader in zwei Teams auf: Eines davon spielt daheim, das andere fährt zu einem Auswärtsspiel. Und beide Teams spielen dann am selben Tag.

Wo findet das Spring Training der MLB statt?

Das Spring Training findet in Florida und Arizona statt. Jedes Team hat dabei grundsätzlich einen eigenen Spring-Training-Komplex. Die meisten Teams verfügen dabei jeweils über ihren eigenen Ballpark, gerade in der Cactus League ist es jedoch gang und gäbe, sich das Stadion zu teilen.

Die Teams und Ballparks der Grapefruit League in Florida

Team Ort Ballpark Kapazität
Atlanta Braves Lake Buena Vista Champion Stadium 9.500
Baltimore Orioles Sarasota Ed Smith Stadium 7.500
Boston Red Sox Fort Myers JetBlue Park at Fenway South 10.800
Detroit Tigers Lakeland Publix Field at Joker Marchant Stadium 8.500
Houston Astros West Palm Beach The Ballpark of the Palm Beaches 6.500
Miami Marlins Jupiter Roger Dean Stadium 6.871
Minnesota Twins Fort Myers Hammond Stadium 9.300
New York Mets Port St. Lucie First Data Field 7.160
New York Yankees Tampa George M. Steinbrenner III Field 11.000
Philadelphia Phillies Clearwater Spectrum Field 8.500
Pittsburgh Pirates Bradenton LECOM Park 8.500
St. Louis Cardinals Jupiter Roger Dean Stadium 6.871
Tampa Bay Rays Port Charlotte Charlotte Sports Park 7.000
Toronto Blue Jays Dunedin Florida Auto Exchange Stadium 7.000
Washington Nationals West Palm Beach The Ballpark of the Palm Beaches 6.500

Die Teams und Ballparks der Cactus League in Arizona

Team Ort Ballpark Kapazität
Arizona Diamondbacks Scottsdale Salt River Fields at Talking Stick 11.000
Chicago Cubs Mesa Sloan Park 15.000
Chicago White Sox Glendale Camelback Ranch 13.000
Cincinnati Reds Goodyear Goodyear Ballpark 10.000
Cleveland Indians Goodyear Goodyear Ballpark 10.000
Colorado Rockies Scottsdale Salt River Fields at Talking Stick 11.000
Kansas City Royals Surprise Surprise Stadium 10.500
Los Angeles Angels Tempe Tempe Diablo Stadium 9.785
Los Angeles Dodgers Glendale Camelback Ranch 13.000
Milwaukee Brewers Phoenix Maryvale Baseball Park 7.000
Oakland Athletics Mesa Hohokam Stadium 12.500
San Diego Padres Peoria Peoria Sports Complex 12.882
San Francisco Giants Scottsdale Scottsdale Stadium 12.000
Seattle Mariners Peoria Peoria Sports Complex 12.882
Texas Rangers Surprise Surprise Stadium 10.500

Wo kann ich Spiele des Spring Trainings live sehen?

Im Gegensatz zur Regular Season werden nicht alle Spring-Training-Partien live im TV übertragen. Die regionalen Sports-Networks, die auch die Regular-Season-Spiele der Teams zeigen, zeigen nur ausgewählte Partien in der Saisonvorbereitung.

Diese werden jedoch in der Regel dann allesamt auf MLB.TV, dem offiziellen kostenpflichtigen Streaming-Service der MLB zu sehen sein. Dort können Abonnenten aus Europa dann auch alle 2.430 Spiele der Regular Season, die am 29. März beginnt, inklusive dem All-Star Game sowie der kompletten Postseason, live und on-demand verfolgen.

Die Tabelle der Grapefruit League 2017

Team Siege Niederlagen
New York Yankees 24 9
St. Louis Cardinals 20 8
Pittsburgh Pirates 19 12
Boston Red Sox 18 14
Minnesota Twins 16 13
Baltimore Orioles 16 14
Houston Astros 15 15
New York Mets 15 17
Philadelphia Phillies 14 17
Miami Marlins 13 17
Washington Nationals 13 17
Tampa Bay Rays 12 16
Detroit Tigers 14 21
Toronto Blue Jays 12 18
Atlanta Braves 9 22

Die Tabelle der Cactus League 2017

Team Siege Niederlagen
Los Angeles Angels 21 14
Seattle Mariners 19 14
San Francisco Giants 19 16
Kansas City Royals 17 15
Colorado Rockies 16 15
Cleveland Indians 17 16
Texas Rangers 17 16
Los Angeles Dodgers 18 17
Milwaukee Brewers 17 17
Arizona Diamondbacks 15 15
Chicago White Sox 16 17
Oakland Athletics 16 18
Cincinnati Reds 16 19
Chicago Cubs 13 18
San Diego Padres 11 21

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Mehr bei SPOX: Indians verzichten ab 2019 auf Chief-Wahoo-Logo | Baseball Hall of Fame 2018: Vladimir Guerrero - Best of both Worlds | MLB-Glossar: Baseball erklärt