Mix & Match: Zweifarbige Sandaletten sind der neuste Fashion-Trend

Bloggerin Aimee Song liebt ihre schwarzen und weißen Sandaletten von Céline. (Bild: Instagram / Songofstyle)


Wieso sich für eine Schuhfarbe entscheiden, wenn man zwei haben kann? Das dachte sich auch das Schuhlabel Céline und kreierte einen neuen Trend: „Mix & Match“.


Die in Schwarz und Weiß erhältlichen Schuhe mit einer Zehenschlaufe werden in diesem Sommer einfach miteinander kombiniert. Auf zahlreichen Instagram-Accounts zeigen Fashionistas, wie man die Kombi-Schuhmode des französischen Modelabels trägt und am besten in den eigenen Sommer-Look integriert.

LESEN SIE AUCH: Diese “Horror”-Trends aus den 2000ern kommen jetzt zurück

Klar, zu einem klassischen Outfit in Schwarz und / oder Weiß kann Frau nichts falsch machen. Die Schuhe gehen einfach in die Farbkombination der Kleidung über.

Doch auch zu langen Bluejeans machen sich die Céline-Sandaletten super. So wirkt der Look zwar weniger elegant, dafür maximal hip.

Da das Kombi-Paar der Edeltreter mit rund 1.200 Euro leider kein Schnäppchen ist, lohnt es sich, auch nach anderen Alternativen zu suchen.

Um den Style perfekt in Szene zu setzten, sollte man bei der Kleidung auf schlichtere Schnitte und weniger auffälligere Muster setzen. So wirken die zwei unterschiedlich farbigen Schuhe nicht albern, sondern sehen einfach nur mega cool aus.

GALERIE: Vergessene Fashion-Trends, die wir zurückwollen

Da es in den meisten Shops nicht möglich sein wird, sich das Paar so zusammenzustellen, wie man es möchte, hat frau somit den perfekten Vorwand um sich gleich zwei Paar Schuhe des gleichen Modells anzuschaffen. Der Vorteil liegt auf der Hand: Zwei Paar wunderschöner Sandaletten aber nicht nur zwei, sondern drei verschiedene Styling-Möglichkeiten.