"Mitten im größten Umbruch der Vereinsgeschichte": Schalke 04 bekommt eigenes Doku-Format

·Lesedauer: 2 Min.
Am Ende eines großen Kampfes: Martin Fraisl und Thomas Ouwejan zeigen nach dem 1:1 beim Hamburger Sportverein, dass der Zusammenhalt auf Schalke in dieser Saison endlich wieder großgeschrieben wird. (Bild: 2021 Getty Images/Stuart Franklin)
Am Ende eines großen Kampfes: Martin Fraisl und Thomas Ouwejan zeigen nach dem 1:1 beim Hamburger Sportverein, dass der Zusammenhalt auf Schalke in dieser Saison endlich wieder großgeschrieben wird. (Bild: 2021 Getty Images/Stuart Franklin)

Was der FC Bayern oder Borussia Dortmund können, kann der FC Schalke 04 schon lange: Die Königsblauen avancieren zu Protagonisten einer TV-Doku-Reihe.

Es ist der drittgrößte Fußballverein der Welt: Der FC Schalke 04 hat mit über 160.000 Mitgliedern mehr Vereinsangehörige als der FC Barcelona oder Borussia Dortmund. Der Ruhrpott-Club blickt als siebenfacher Deutscher Meister und fünfmaliger Pokalsieger nicht nur auf eine überaus bewegte Historie, er gilt auch als ein Eckpfeiler des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens im Westen. Und überhaupt: Schalke 04 ist Kult. Daran hat auch der Abstieg in die 2. Bundesliga nichts geändert. Nun wird den Königsblauen eine eigene TV-Doku-Reihe gewidmet. Wie "Bild" am Wochenende berichtete, entsteht die Produktion in Zusammenarbeit mit Warner Brothers, ausgestrahlt werden könnte sie, Spekulationen unter Fans zufolge, bei Amazon-Prime - ähnliche Beiträge wurden dort bereits über den FC Bayern München und Borussia Dortmund gestreamt.

"Unser Klub befindet sich mitten im größten Umbruch der Vereinsgeschichte. Daher haben wir uns im Frühsommer dazu entschlossen, die Arbeit hinter den Kulissen filmisch begleiten zu lassen", erklärte Sportvorstand Peter Knäbel laut "Bild". Der Schalke-Boss kündigte Einblicke an, "die es vorher in diesem Umfang und dieser Tiefe noch nicht gegeben hat". Es sind Aufnahmen aus der Kabine zu erwarten, ebenso exklusive Interviews und Sequenzen von der Trainerbank, wo das Team um Cheftrainer Dimitrios Grammozis alles dafür tut, die Mannschaft so schnell wie möglich wieder in die Bundesliga zu führen. Aktuell liegt Schalke 04 mit 30 Punkten auf Rang vier der Zweitliga-Tabelle.

Nach Angaben von "Bild" haben die Dreharbeiten beim FC Schalke 04 bereits begonnen. In der Tat konnten aufmerksame Fans zuletzt immer wieder Kameras in der Nähe von Trainerteam und Mannschaft beobachten. Ihren nächsten Liga-Auftritt haben die Königsblauen am Sonntag, 16. Januar. Um 13.30 Uhr ist das Grammozis-Team im Heimspiel gegen Holstein Kiel gefordert.

Jubel am 17. Spieltag der 2. Liga: 4:1 stand es am Ende für den FC Schalke 04 gegen den 1. FC Nürnberg. (Bild: 2021 DeFodi Images/DeFodi Images)
Jubel am 17. Spieltag der 2. Liga: 4:1 stand es am Ende für den FC Schalke 04 gegen den 1. FC Nürnberg. (Bild: 2021 DeFodi Images/DeFodi Images)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.