Mitsubishi Corporation Life Sciences beschleunigt die nächste Welle der digitalen Transformation und des Geschäftswachstums, indem es zu Rimini Street Support wechselt

·Lesedauer: 9 Min.

Führender Hersteller von Lebensmittelzutaten treibt strategische Geschäftsinitiativen voran und expandiert im Ausland, indem er den Support für seine JD Edwards Software optimiert

LAS VEGAS, October 28, 2021--(BUSINESS WIRE)--Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ein globaler Anbieter von Unternehmenssoftwareprodukten und -dienstleistungen, der führende unabhängige Anbieter von Support für Softwareprodukte von Oracle und SAP und zudem ein Salesforce-Partner, gab heute bekannt, dass Mitsubishi Corporation Life Sciences, ein Hersteller von Lebensmittelzutaten im Rahmen der Gruppe Food Industry Group der Mitsubishi Corporation, ist für seine JD Edwards-Anwendungen zu Rimini Street Support gewechselt. Der Wechsel vom Support seitens des Verkäufers zu dem von Rimini Street hat es dem Unternehmen ermöglicht, seine Instandhaltungskosten drastisch zu reduzieren und Freiräume für interne Ressourcen für strategische Initiativen zu schaffen. Durch die Freistellung wichtiger Ressourcen – Zeit, Geld und Personal – ist Mitsubishi Corporation Life Sciences in der Lage, mit über die kommenden fünf bis zehn Jahre hinweg reichenden Investitionen in Initiativen für seine digitale Transformation zu beginnen und sich eine Basis für weitere geschäftliche Expansion, sowohl auf dem lokalen Markt als auch im Ausland zu schaffen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211028005667/de/

Mitsubishi Corporation Life Sciences to Accelerate Next Wave of Digital Transformation and Business Growth by Switching to Rimini Street Support (Photo: Business Wire)

Optimierung der Ressourcen zur Befeuerung der digitalen Transformation

Mitsubishi Corporation Life Sciences Limited ist ein Mitglied der Gruppe Mitsubishi Corporation Food Industry Group, welche diversifizierte Unternehmen in einer ganzen Reihe von Marktsegmenten besitzt. Gegründet wurde es im April 2019 durch die Fusion dreier Unternehmen – Mitsubishi Shoji Foodtech, MC Food Specialties und KOHJIN Life Sciences – um eben Mitsubishi Corporation Life Sciences Limited ins Leben zu rufen. Das Unternehmen konzentriert sich auf einen auf fünf bis zehn Jahre Dauer ausgelegten Plan zur Transformation seines Geschäfts mittels strategischer digitaler Initiativen; dazu gehören Projekte zur Unterstützung von Fernarbeit und flexiblen Arbeitsumgebungen, die Digitalisierung von Dokumentationen und die Hinwendung zu einer papierlosen Arbeitsumgebung sowie die Nutzung von Technologien der künstlichen Intelligenz und von Big Data, um seine künftigen Geschäftsbedürfnisse zu stützen.

Im Rahmen dieser Reform musste das Unternehmen den entsprechenden Haushalt zusammenbringen, um mit der Planung und der Umsetzung dieser neuen digitalen Initiativen zu beginnen. Um diese unternehmensweite Initiative zu unterstützen, prüfte und bewertete IT sein JD Edward-System – verwendet für das Produktionsmanagement, einschließlich der Arbeitsaufträge, der Planung von Materialbedarf und des Bestellungsmanagements – um die gegenwärtige Rentabilität zu bewerten, die es unter Einbeziehung der hohen Support-Kosten erzielte. Das Unternehmen wollte weiterhin so lange wie möglich seine gegenwärtig stabile Softwareversion nutzen und konnte in eventuellen künftigen Upgrades keinen Mehrwert erkennen. Zudem empfand das Unternehmen, dass der Verkäufer keinen angemessenen Support für sein System bot – sie hatten es häufig mit Problemen zu tun, die ihrerseits wichtige betriebliche Probleme verursachten, erhielten jedoch keinen Qualitätssupport zum Angehen dieser Probleme. Selbst die geringste Betriebsunterbrechung beeinträchtigt schwerwiegend die geschäftlichen Aktivitäten von Mitsubishi Corporation Life Sciences wie beispielsweise die Buchhaltung, die Produktion, den Verkauf, den Einkauf und die Inventarverwaltung. Mitsubishi Corporation Life Sciences suchte nach einem alternativen Ansatz zum Angehen dieser Probleme, was das Unternehmen zu Rimini Street führte.

„Wir nutzen JD Edwards für viele entscheidend wichtige Geschäftsbereiche wie beispielsweise die Buchhaltung, die Produktion, den Verkauf, den Einkauf sowie die Inventarverwaltung, und selbst eine nur einen Moment dauernde Betriebsunterbrechung hätte ernsthafte Beeinträchtigungen unserer geschäftlichen Aktivitäten zur Folge. Der Support des Verkäufers hinsichtlich kritischer Softwareprobleme, die unser Geschäft stoppen könnten, war in der Vergangenheit nicht zufriedenstellend. Und während wir nach Möglichkeiten suchten, sowohl den hochqualitativen Support zu bekommen, den wir brauchten, als auch die Möglichkeit, unsere Investition in die Plattform zu optimieren, erfuhren wir vom unabhängigen Instandhaltungssupport von Rimini Street", sagte Shinya Hattori, Chief Information Officer und Hauptgeschäftsführer von Information Systems bei Mitsubishi Corporation Life Sciences. „Binnen sechs Monaten nach dem Beginn unserer Bewertung trafen die Entscheidung, zu Rimini Street zu wechseln. Mithilfe der Ressourcen, die infolge dieses Wechsels frei wurden, beabsichtigen wir, in Wachstumsbereiche des Konzerns zu investieren, wie beispielsweise die Expansion ins Ausland, und wir werden eng mit Rimini Street zusammenarbeiten, um unseren eigenen IT-Plan für die Zukunft zu erstellen."

Support von Weltklasse mit kurzen Reaktionszeiten

Wie auch alle anderen Kunden von Rimini Street, profitiert Mitsubishi Corporation Life Sciences von einem flexiblen, erstklassigen Supportmodell für Unternehmenssoftware, zu dem auch branchenführende Service Level Agreements (SLAs) mit garantierten Reaktionszeiten von 10 Minuten oder weniger für sämtliche kritischen (P1) Probleme gehören. Allen Kunden wird auch ein Primary Support Engineer zugewiesen, der über durchschnittlich 20 Jahre Erfahrung mit der spezifischen Unternehmenssoftware des Kunden verfügt und von einem Team aus funktionalen und technischen Ingenieuren unterstützt wird.

„In der Vergangenheit gelang es dem Softwareverkäufer häufig nicht, rasch auf unsere Support-Anforderungen zu reagieren", sagte Yohei Yoshizaki, Gruppenmanager für die Abteilung Information Systems bei Mitsubishi Corporation Life Sciences. „Bei Rimini Street erhalten wir einen Service höherer Qualität, ehrlichere Antworten auf unsere Fragen und kürzere Reaktionszeiten."

„Mitsubishi Corporation Life Sciences ist ein weiteres Beispiel dafür, wie die Unternehmen in Japan ihre Kosten optimieren und ihre Investitionen in ERP maximieren, um den Weg für die digitale Transformation zu ebnen, die den jeweiligen Unternehmen hilft, ihr Geschäft auszuweiten und aufblühen zu lassen", sagte Yorio Wakisaka, Vice President der Gruppe und Regionaler Hauptgeschäftsführer, Japan, von Rimini Street. „Durch die Partnerschaft mit Rimini Street hat das Unternehmen seine Kosten für Support und Instandhaltung drastisch gesenkt und es so in die Lage versetzt, Ressourcen freizustellen, die an strategischere Geschäftserfordernisse weitergeleitet werden können. Wir freuen uns darauf, Mitsubishi Corporation Life Sciences weiterhin Support zu bieten, während das Unternehmen seine Kontrolle über seine IT-Planungen zurückgewinnt, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen und das Wachstum voranzutreiben."

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ein Russell 2000®-Unternehmen, ist ein internationaler Anbieter von Produkten und Serviceleistungen für Enterprise-Software, der führende Drittanbieter von Supportleistungen für Oracle- und SAP-Softwareprodukte sowie ein Salesforce-Partner. Das Unternehmen bietet ein ultra-reaktionsschnelles, integriertes Premium-Applikationsmanagement und Supportdienste, mit denen Lizenznehmer von Unternehmenssoftware bedeutende Kosten einsparen, Ressourcen für Innovationen freisetzen und bessere Geschäftsergebnisse erreichen können. Mehr als 4.200 Fortune-500- und Fortune-Global-100-Unternehmen, mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen und andere Organisationen aus vielen verschiedenen Branchen vertrauen heute auf Rimini Street als bewährten Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Unternehmenssoftware. Wenn Sie mehr erfahren wollen, besuchen Sie http://www.riministreet.com, folgen Sie @riministreet auf Twitter und besuchen Sie Rimini Street auf Facebook und LinkedIn.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Mitteilung handelt es sich nicht um historische Tatsachen, sondern um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen werden im Allgemeinen begleitet von Wörtern wie „möglicherweise", „sollte", „würde", „planen", „beabsichtigen", „annehmen", „glauben", „schätzen", „vorhersagen", „potenziell", „scheinen", „anstreben", „weiterhin", „zukünftig", „werden", „erwarten", „Prognose" oder anderen ähnlichen Wörtern, Wendungen oder Ausdrücken. Diese zukunftsgerichteten Aussagen enthalten unter anderem Aussagen bezüglich unserer Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse, zukünftiger Chancen, unserer globalen Expansion und anderer Wachstumsinitiativen sowie unserer Investitionen in diese Initiativen. Diese Aussagen basieren auf verschiedenen Annahmen sowie auf den aktuellen Erwartungen der Geschäftsführung. Bei diesen Aussagen handelt es sich weder um Vorhersagen tatsächlicher Ergebnisse noch um historische Tatsachen. Diese Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten hinsichtlich der Geschäfte von Rimini Street, und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich davon abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten zählen unter anderem die Auswirkungen der laufenden Schuldendienstverpflichtungen unserer Kreditfazilität sowie der Finanz- und Betriebsvereinbarungen auf unser Geschäft und das damit verbundene Zinsänderungsrisiko, die Laufzeit sowie die betrieblichen und finanziellen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und die damit verbundenen wirtschaftlichen Auswirkungen sowie die Maßnahmen, die von Regierungsbehörden, Kunden oder anderen als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie ergriffen werden; katastrophale Ereignisse, die unser Geschäft oder das unserer derzeitigen und potenziellen Kunden stören, Veränderungen des Geschäftsumfelds, in dem Rimini Street tätig ist, einschließlich Inflation und Zinssätze, sowie allgemeine finanzielle, wirtschaftliche, regulatorische und politische Bedingungen, die die Branche, in der Rimini Street tätig ist, beeinflussen; nachteilige Entwicklungen in anhängigen Rechtsstreitigkeiten oder in den behördlichen Ermittlungen oder neuen Rechtsstreitigkeiten; unser Bedarf und unsere Fähigkeit, zusätzliche Eigenkapital- oder Fremdfinanzierung zu günstigen Bedingungen zu beschaffen, und unsere Fähigkeit, Cashflows aus dem operativen Geschäft zu generieren, um die verstärkten Investitionen in unsere Wachstumsinitiativen zu finanzieren; die ausreichende Verfügbarkeit unserer Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, um unseren Liquiditätsbedarf zu decken; auch im Rahmen unserer neuen Kreditfazilität; unsere Fähigkeit, ein wirksames internes Kontrollsystem für die Finanzberichterstattung aufrechtzuerhalten und unsere Fähigkeit, identifizierte wesentliche Schwachstellen in unseren internen Kontrollen zu beheben, einschließlich in Bezug auf die buchhalterische Behandlung unserer Optionsscheine; Änderungen von Steuern, Gesetzen und Vorschriften; wettbewerbsfähige Produkt- und Preisaktivitäten; Schwierigkeiten, das Wachstum profitabel zu managen; die Kundenakzeptanz unserer kürzlich eingeführten Produkte und Services, einschließlich unserer Application Management Services (AMS), Rimini Street Advanced Database Security und Services für Salesforce Sales Cloud- und Service Cloud-Produkte, zusätzlich zu anderen Produkten und Services, die wir voraussichtlich in der nahen Zukunft einführen; der Verlust eines oder mehrerer Mitglieder des Managementteams von Rimini Street; Unsicherheit über den langfristigen Wert der Aktien von Rimini Street; und diejenigen unter der Überschrift „Risikofaktoren" im Quartalsbericht von Rimini Street auf Formblatt 10-Q, der am 4. August 2021 eingereicht wurde und regelmäßig durch zukünftige Jahresberichte von Rimini Street auf Formblatt 10-K, Quartalsberichte auf Formblatt 10-Q, aktuelle Berichte auf Formblatt 8-K und andere Einreichungen von Rimini Street bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) aktualisiert wird. Weiterhin kommen in den zukunftsgerichteten Aussagen die Erwartungen, Pläne oder Prognosen von Rimini Street hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und Ansichten zum Datum dieser Mitteilung zum Ausdruck. Rimini Street geht davon aus, dass nachfolgende Ereignisse und Entwicklungen zu einer Veränderung der Einschätzungen von Rimini Street führen werden. Während sich Rimini Street das Recht vorbehält, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, lehnt Rimini Street diesbezügliche Verpflichtungen ausdrücklich ab, sofern sie nicht gesetzlich vorgeschrieben sind. Es wird darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen in Bezug auf die Einschätzungen von Rimini Street nach dem Datum dieser Mitteilung nicht als verbindlich angesehen werden dürfen.

© 2021 Rimini Street, Inc. Alle Rechte vorbehalten. „Rimini Street" ist eine in den USA und anderen Ländern gesetzlich geschützte Marke von Rimini Street, Inc., und Rimini Street, das Rimini-Street-Logo und Kombinationen davon sowie weitere mit TM gekennzeichnete Marken sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Marken bleiben Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber, und sofern nichts anderes angegeben ist, erhebt Rimini Street keine Ansprüche auf eine Zugehörigkeit zu, Billigung von oder Verbindung mit derartigen Markeninhabern oder anderen in dieser Mitteilung genannten Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211028005667/de/

Contacts

Michelle McGlocklin
Rimini Street, Inc.
+1 925 523-8414
mmcglocklin@riministreet.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.