Streit um das neue iPhone: Ist ein Radio integriert?

In die iPhone-8-Modelle wurden keine FM-Chips eingebaut. (Bild: ddp Images)

Die US-Regulierungsbehörde fordert Apple auf, in iPhones den FM-Radio-Chip zu aktivieren. Damit soll die öffentliche Sicherheit gewährleistet werden, wenn bei Naturkatastrophen der Mobilfunk und das Internet zusammenbrechen. Apples überraschende Antwort: Einige Smartphones besitzen gar keinen Chip.

Die Hurrikane „Harvey“ und „Irma“ haben den US-Amerikanern wieder einmal deutlich gemacht, wie anfällig die Mobilfunknetze in Krisensituationen sind. Wenn das Netz überlastet ist und zusammenbricht, können mitunter Millionen von Menschen von der Kommunikation mit der Außenwelt abgeschnitten sein. Wichtige Notfall-Informationen erreichen in diesem Fall niemanden mehr. Einzig das Radio könne dann noch als Informationsquelle genutzt werden.

Die US-Regulierungsbehörde „Federal Communications Commission“ fordert deshalb, dass Apple den UKW-Empfang in den iPhones aktiviert. Solche Radio-Chips sind in den meisten Smartphones verbaut. „Wenn das drahtlose Netzwerk während einer Naturkatastrophe zusammenbricht, können Smartphones mit aktivierten FM-Chips den Amerikanern den Zugang zu lebensrettenden Informationen ermöglichen”, so Ajit Pai, der Vorsitzende der Behörde, in einer Erklärung.

Nach Informationen des Chefregulierers der US-Behörde sei Apple der einzige Hersteller, der sich dagegen wehrt, und seine FM-Chips nicht aktiviert. Als Grund vermuten Insider, dass Apple den FM-Radioempfang als potenzielle Konkurrenz zu seinem eigenen Streamingdienst Apple Music fürchtet. Ajit Pai hofft jedoch, „dass Apple seine Praxis angesichts der Verwüstungen, die die Hurrikane Harvey und Irma angerichtet haben, überdenkt, und die Sicherheit der Amerikaner als Priorität setzt.“

Nun hat sich Apple zu den Vorwürfen geäußert. Gegenüber US-Medien erklärte der Konzern, dass im iPhone 7 und iPhone 8 kein FM-Chip verbaut worden sei – somit auch kein UKW-Empfang aktiviert werden könnte. Apple verwies auf andere Notfall-Features des iPhones, etwa den Notruf, den die User vom Sperrbildschirm aus absetzen können.

Sehen Sie auch: So können Sie das neue iPhone bestellen