Mit diesen Hacks kannst du Alufolie sinnvoll wiederverwenden

Mittlerweile gibt es umweltfreundliche Alternativen zur Alufolie. In vielen Haushalten kommt sie aber trotzdem immer noch zum Einsatz. Wenn auch du noch regelmäßig Alufolie benutzt, dann verwende sie zumindest etwas nachhaltiger. Hier zeigen wir dir, wie du Alufolie sinnvoll wiederverwenden kannst. Unsere genialen Hacks helfen dir außerdem, das eine oder andere Alltagsproblem zu lösen.

Mit Alufolie Schere und Messer schleifen

Eine stumpfe Schere, die nicht schneidet, braucht kein Mensch. Du musst sie aber noch lange nicht wegschmeißen. Schneide mit der Schere einfach ein paar Streifen Alufolie und sie ist wieder so gut wie neu. Dasselbe kannst du auch mit Messern aller Art machen.

Mit Alufolie einen Trichter formen

Einen Trichter findet man meist nur in sehr gut ausgestatteten Küchen. Bei dir nicht? Egal, nimm einfach etwas Alufolie und forme dir deinen eigenen Trichter. Alufolie ist perfekt dafür, weil sie flexibel, stabil und wasserundurchlässig ist.  

Mit Alufolie Batterien verlängern

Viele Elektro-Geräte laden wir mittlerweile mit einem USB-Kabel auf. Viele – aber eben nicht alle. Die Fernbedienung deines Fernsehers braucht bestimmt noch Batterien. Hast du keine passende zur Hand, hilft dir vielleicht Alufolie. Wenn du eine größere Batterie brauchst, kannst du einfach eine kleinere verwenden. Den freien Platz zwischen Batterie und Plus-Pol füllst du mit Alufolie. Sie leitet den Strom – und schon funktioniert deine Fernbedienung wieder. Das sollte aber immer nur eine Notlösung sein. Besorg dir möglichst bald die passende Batterie-Sorte.

Mit ein paar Hacks kannst du Alufolie endlich nachhaltig verwenden. (Bild: Getty Images)

Mit Alufolie Töpfe und Pfannen reinigen

Du kannst Alufolie auch wunderbar als „Schwamm“ wiederverwenden – besonders bei hartnäckigen Speiserückständen und Verfärbungen auf unbeschichteten Pfannen und Töpfen. Knüll einfach ein bisschen Alufolie zu einem Ball und bürste damit die Töpfe und Pfannen in Seifenwasser sauber. Auch einen Grill bekommst du so wieder blitzblank.

Mit Alufolie Tüten wiederverschließen

Wenn du eine Plastiktüte wiederverschließen möchtest, damit der Inhalt länger frisch bleibt, leg einfach etwas Alufolie über die Öffnung. Dann bügele mit einem leicht warmen Bügeleisen über die Folie. Durch die Hitze kleben sich die Plastikteile wieder zusammen. Dieser Hack eignet sich besonders gut für Tiefkühlware.

Möbel verschieben

Ein bisschen Alufolie kann dir auch beim Umzug oder beim Möbelrücken helfen. Leg ein bisschen Alufolie unter alle vier Beine des Möbelstücks. Die geringe Reibung von Aluminium sorgt dafür, dass du schwere Möbel deutlich leichter schieben kannst.

Silber reinigen

Für diesen Hack brauchst du außer Alufolie noch Natron und Salz. Gib Natron, Salz, Alufolie und dein Silber in eine Schüssel und übergieße alles mit heißem Wasser. Dann lasse alles 1 bis 2 Stunden einfach stehen. So wird der angelaufene Silberschmuck oder das Silberbesteck von ganz alleine wieder sauber.

Bananen frisch halten

Einer noch zum Abschluss: Wenn du ein bisschen Alufolie um das Ende einer Banane wickelst, dann wird sie nicht so schnell braun.

Übrigens: Ist dir schon mal aufgefallen, dass die meisten Verpackungen von Alufolie eindrückbare Laschen an beiden Enden haben? Die sind ziemlich praktisch: Wenn du sie nach innen drückst, wird die Rolle in der Verpackung fixiert. So klappen Abrollen und Abreißen der Folie deutlich leichter.