Miriam Höller: Was sie an ihrem Körper stört

Miriam Höller credit:Bang Showbiz
Miriam Höller credit:Bang Showbiz

Miriam Höller verrät, mit welchem Körperteil sie nicht zufrieden ist.

Die Ex-Stuntfrau hat echte Traummaße, für die sie viele Fans beneiden. Trotzdem hat auch sie Tage, an denen sie sich weniger attraktiv fühlt. Vor allem ein Körperteil stört die blonde Schönheit – ihre Hände. Diese seien für eine Frau nämlich eher groß. „Da denke ich immer: Zwar schöne Hände, aber sehr groß“, klagt Miriam im Interview mit RTL.

Ihren Fans und Verehrern wäre dieser Umstand natürlich nie aufgefallen. „Damit kann ich auch anpacken. Aber ich mag einfach bei Frauen kleine zierliche Hände und meine sind schon relativ groß“, erklärt sie. Die 35-Jährige kann allerdings über sich selbst lachen und macht sich auch gar keine großen Gedanken über den vermeintlichen Schönheitsmakel. „Aber nicht schlimm!“, versichert sie.

Viel wichtiger sind der Moderatorin sowieso die inneren Werte. An sich selbst schätzt sie vor allem eine Eigenschaft: „Das Mutigsein.“ Die Ex-GNTM-Kandidatin führt aus: „Wenn es eine Aufgabe gibt, war ich immer diejenige, die gesagt hat: ‚Okay, ich mache das. Ich teste das. Ich will beweisen, es geht doch.‘“